Badezimmersanierung

Eine Badezimmersanierung umfasst die Neugestaltung sämtlicher Badezimmer-Objekte: Von der Toilette über Boden- und Wandfliesen bis hin zu den Badezimmermöbeln. Zu einer Badezimmersanierung gehört daher auch die innenarchitektonische Badplanung, da der Grundriss des Badezimmers ebenfallsneu gestaltet werden muss. Die Badezimmersanierung umfasst Sanitär-, Heiz-, Elektro- und Fliesentechnik. Eine Badezimmersanierung beginnt stetsmit einem ausführlichen Gespräch mit dem beauftragten Sachverständigen vor Ort. Eine Besichtigung der Räumlichkeiten und Gegebenheiten vor Ort ist unerlässlich, um die Wünsche, Ideen und Vorstellungen des Kunden im Rahmen einer Vorabplanung und unter Anfertigung einer Skizze bestmöglichumzusetzen. Zu beachten ist bei der Anordnung der einzelnen Badezimmer-Objekte vor allem, dass Sie das WC möglichst nah am Fallrohr der Abflussleitung anordnen. In einem zweiten Schritt folgt dann die Besichtigung einer Badausstellung bzw. das genaue Studieren des Firmenkatalogs, um einen Überblick hinsichtlich der verschiedenen Varianten und Gestaltungsmöglichkeiten zu erhalten. Der Kunde erhält einen ersten Eindruck der einzelnen Badezimmer-Objekte. Hierzu zählen unter anderem: - WC, - Dusche, - Badewanne, - Waschtisch, - Bidet, - Urinal. Darüber hinaus können dazu passende Badezimmermöbel, Armaturen und Beschläge besichtigt und auf Wunsch vor Ort die dazu passenden Wand- und Bodenfliesen ausgewählt werden. Im dritten Schritt der Badezimmersanierung werden alle mit dem Sachverständigen besprochenen Details noch einmal in den Räumlichkeiten des zu sanierenden Badezimmers durchgegangen und der weitere Arbeitsablauf besprochen. Die Badezimmersanierung erfordert in der Regel die Beratung eines erfahrenen Innenarchitekten und die Montage durch kompetente Fachhandwerker. Die Elektroinstallation und Badbeleuchtung gehören zur Sanierung ebenso dazu wie die Frage der Beheizung und Befliesung. Ein erfahrener Sanitärmeisterbetrieb bietet mitunter alle notwendigen Serviceleistungen an. Badezimmerrenovierung hat mitunter Vorteile gegenüber einer Komplettsanierung. Von der Badezimmersanierung abzugrenzen ist die Badezimmerrenovierung. Hier werden in der Regel lediglich Einzelteile erneuert bzw. repariert, während bei der Sanierung alte Wasserleitungen, Wanne, Dusche und Sanitärkeramik komplett entfernt und die Fliesen abgeklopft werden müssen. Eine Badezimmersanierung ist somit mit deutlich mehr Arbeit, anfallendem Schmutz und Kostenaufwand verbunden. Wägen Sie deshalb vorab genauab, ob eine Badezimmerrenovierung oder -sanierung vorgenommen werden soll. Finden Sie Ihren kompetenten B2B-Partner für die Badezimmersanierung. Kompetente Fachpartner für Ihre Badezimmersanierung finden Sie auf diesen Seiten. Sie lassen sich nach „Beste Ergebnisse“, Alphabet oder Postleitzahl sortieren. An den Kürzeln erkennen Sie, ob es sich um Hersteller(HS), Dienstleister (DL), Händler (HL) oder Großhändler (GH) handelt.

Anbieter filtern nach Orten