Bootsbatterien

Bootsbatterien sind Batterieantriebe für verschiedene Boots- und Schiffsarten. Grundsätzlich existieren drei verschiedene Kategorien der Bootsbatterien: - Bleisäurebatterien: Sie sind mit einer Bleisäuremischung gefüllt und mit sehr festen Gitterplatten versehen, damit die innen gelagerte Säuremischung nicht auslaufen kann. - Gel-Batterien: Anstatt einer Säuremischung ist in diesen Batterien geliertes Elektrolyt vorhanden. Diesgarantiert eine besonders lange Lebensdauer und eine bessere Rüttelfestigkeit als bei Säurebatterien. - AGM-Batterien: AGM-Batterien sind geschlossene Batterieblöcke. Sie können zwar in der Regel nicht auslaufen, benötigen zum Aufladen aber ein spezielles Ladegerät. Einsatz im privaten und wirtschaftlichen Bereich. Bootsbatterien werden sowohl im privaten als auch wirtschaftlichen Bereich gebraucht. Bootsverleihstellen und Fischer sind auf die Batterien ebenso angewiesen wie Personen, die mit Booten Freizeitausflüge unternehmen. Eine Bootsbatterie hat in jedem Boot üblicherweise einen festen Platz innerhalb der Elektronik im Bootskörper. Meist ist eine feste Installationsposition vorgeschrieben, da jede Batterie einen bestimmten maximalen Neigungswinkel besitzt. Bootsbatterien müssen gewisse Temperaturschwankungen aushalten. Da Bootsbatterien ausschließlich im Außenbereich benutzt werden, müssen sie im Vergleich zu vielenanderen Batterietypen ein breites Temperaturspektrum abdecken. Die meisten Boote werden nämlich bei Nichtbenutzung nicht etwa in Garagen oder sonstigen Gebäuden abgestellt, sondern bleiben in Ufernähe am Wasser. Tagsüber ist oft das Temperaturgegenteil der Fall: Die Boote sind viel unterwegs und einer konstanten Sonnenbestrahlung ausgesetzt. Beim Aufladen und der Lagerung ist Vorsicht geboten. Eine Bootsbatterie sollte nicht zulange unbenutzt gelagert werden, da sie sonst einen Großteil ihrer Leistungsfähigkeit einbüßt. Bootsbatterien sollten daher immer auf etwa 80 bis 100 Prozent ihres eigentlichen Ladeniveaus gehalten werden, und zwar unabhängig davon, ob sie gerade intensiv genutzt werden oder während desWinters verstaut sind. Alle eingetragenen Anbieter von Bootsbatterien sind hier übersichtlich aufgeführt. Sie lassen sich nach „Beste Ergebnisse“, Alphabet oder Postleitzahl sortieren. An den Kürzeln erkennen Sie, ob es sich um Hersteller (HS), Dienstleister (DL), Händler (HL) oder Großhändler (GH) handelt.

Anbieter filtern nach Filterkriterien

Anbieter filtern nach Orten