Dispenser

Dispenser sind Dosierpumpen zur Ausgabe von Flüssigkeiten oder Emulsionen. Sie kommen in Form von Seifenspendern oder zur Medikamentendosierung zum Einsatz und sind ebenso in der Gastronomie und in der Industrie verbreitet. Die Vorrichtung dient der Regulierung der Durchflussmenge unter Berücksichtigung der verwendeten Medien. Der Betrieb eines Dispensers kann manuell, halbautomatisch oder automatisch erfolgen. Die Verwendung von Dispensern in Gastronomie, Medizin und Industrie. Seifenspender gehören zu den bekanntesten Dispensern. Sie bestehen aus einem Behälter für die Seife und einem Kolben mit Auslass. Vom Kolben aus führt ein Schlauch in den Behälter, um die Seife durch den Auslass zu fördern. Durch Druck auf den Kolben pumpt der Dispenser die Seife aus dem Behälter. Die Funktionsweise von in der Industrie und Medizintechnik verwendeten Dosierpumpen ist vergleichbar. Neben manuellen Pumpen gibt es automatische Varianten. Diese verfügen über einen Sensor, der die Pumpe im Innern auslöst. Die Flüssigkeit oder Emulsion tritt ohne Berührung aus dem Behälter aus. Automatische Spender können durch Ventile oder elektronische Steuerungen bestimmte Mengen einer Flüssigkeit abgeben. Diese Eigenschaft trifft beispielsweise auf Infusionen oder spezielle Pumpen in Labors zu. In der Fertigungsindustrie und in der Gastronomie finden manuelle wie automatische Dispenser zur portionierten Abgabe von Flüssigkeiten Verwendung. Wichtige Kriterien, die Dispenser erfüllen müssen. Nicht nur die Art der Betätigung variiert je nach Branche oder Betrieb. Auch das Material, die Beschaffenheit des Spenders sowie die Fördermenge sind an den Verwendungszweck angepasst. In der Industrie ist die Überprüfung der Dispenser hinsichtlich ihrer Eignung für verschiedene Flüssigkeiten erforderlich. Folgende Stoffeigenschaften und Kriterien beeinflussen die Wahl des Dispensers: • Dosiermenge, • Förderung empfindlicher Stoffe und Flüssigkeiten, • Mögliche Anpassung an die Viskosität, • Wartungsaufwand, • Förderung abrasiver oder gefährlicher Medien. In der Gastronomie ist eine regelmäßige Reinigung und Desinfektion der zuführenden Schläuche und der Auslässe erforderlich. Branchenübergreifend ist die Einhaltung von Hygienevorschriften im Umgang mit Dosierpumpen obligatorisch.

Anbieter filtern nach Filterkriterien

Anbieter filtern nach Orten