Funkfernsteuerungen

Funkfernsteuerungen übertragen Funksignale, mit denen sie Geräte aus der Ferne steuern können. Öffentlich freigegebene Frequenzbänder sind lizenzfrei und können bei Verwendung mehrerer Fernsteuerungen in Kanalrastereingeteilt werden, um die eingeschränkte Frequenzbreite vor Überlagerung durch gleiche Frequenzen zu schützen. Den Kanal bei Sender und Empfänger gibt dabei ein Quarzoszillator vor. Im privaten Bereich steuert der Funk meist Modelflugzeuge, -autos oder -boote. In der Industrie finden die Steuerungsgeräte häufig bei Laufkränen oder Rangierlokomotiven Anwendung. Beim Militär erweisen sich ferngesteuerte Roboter zur Bombenentschärfung oder fliegende, mit Kameras ausgestattete Drohnen als besonders nützlich.

Anbieter filtern nach Filterkriterien

Anbieter filtern nach Orten