Kühlschmierstoffe

Beim maschinellen Schleifen oder Bohren entstehen durch die Reibung zwischen Werkzeug und Werkstück sehr hohe Temperaturen. Kühlschmierstoffe dienen zur Minderung und Abfuhr dieser Hitze. Sie werden als Schmiermittel und Kühlmittel eingesetzt. Neben Wasser und Öl kommen verschiedenste Zusatzstoffe zum Einsatz. Grob wird zwischen wassermischbaren und nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffen unterschieden. Ölen, als nichtwassermischbaren Stoffen, können beispielsweise Phosphor- und Schwefelzusätze beigemischt werden, um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Selten kommt auch Chlor als Additiv zum Einsatz. Wassermischbare Stoffe werden häufig mit Esterölen angereichert, um die Schmierwirkung zu erhöhen.

Anbieter filtern nach Filterkriterien

Anbieter filtern nach Orten