Lötarbeiten

Das Löten ist ein stabiles Verbindungsverfahren und erzeugt ebenso wie das Kleben, das Vulkanisieren oder das Schweißen sogenannte stoffschlüssige Verbindungen. Diese Verbindungen zeichnen sich unter anderem dadurchaus, dass man die Verbindung nicht mehr trennen kann, ohne die verbundenen bzw. die verbindenden Elemente zu zerstören. Lötarbeiten können durch Schmelzen eines Lotes entstehen; man spricht dann vom Schmelzlöten. Eine andere Möglichkeit ist das Diffusionslöten: Hier werden die Grenzflächen durch Diffusion bearbeitet, sodass sich die beiden Teile aneinanderfügen lassen. Sobald die flüssig gewordenen Materialien wieder ihren festen Zustand erreicht haben, ist der Lötvorgang erfolgreich abgeschlossen.

Anbieter filtern nach Orten