Verpackungsmittel aus Kunststoff für die Lebensmittelindustrie

Verpackungsmittel aus Kunststoff für die Lebensmittelindustrie müssennicht nur strengen hygienischen Vorschriften genügen, sondern es mussauch sichergestellt sein, dass sie keine schädlichen Stoffe an diedarin verpackten Lebensmittel abgeben. Lebensmittelverpackungen ausKunststoff gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Größen undHärtegraden, von der dünnen Folie als Deckfolie für Fleisch überKunststoffschalen und Joghurtbecher bis hin zu großen Plastikeimernfür Kartoffelsalat für Schnellimbisse. Kunststoffverpackungen bestehenhäufig aus Polyethylen, Polypropylen oder Polystyrol. Polyvinylchloridwird manchmal als sauerstoffdurchlässige Folie für Fleisch verwendet,ist aber bedenklicher, da es Weichmacher enthält.

Anbieter filtern nach Filterkriterien

Anbieter filtern nach Orten