Skip to main content

wlw auf den 8. BME-eLösungstagen in Düsseldorf

Bereits zum 8.Mal fanden vom 14. bis zum 15. März die BME eLösungstage im Maritim Hotel in Düsseldorf statt. Dieses Jahr war das Motto: „Einkauf der Zukunft: Potenziale der Digitalisierung nutzen“. Mit einer Rekordteilnehmerzahl von über 1.200 Besuchern wurde in Fachforen, in der Ausstellung und speziellen Workshops zu aktuellen Trends und Internet der Dinge diskutiert.„Wer liefert was“ war mit einem Stand präsent, um neue Produktfunktionalitäten aufzuzeigen, neue Nutzer zu begeistern und um auf die neu erreichte Rekordzahl von über 5 Millionen online gestellten Produkten aufmerksam zu machen. (mehr …)

M – Das Mittelstandsmagazin des Zeitverlages auf INSIDE BUSINESS

mug_2016_2_mantel_die-dunkle-gefahr_titelbild-heft_1440x400_logo

Seit Beginn des Jahres sind wir mit unserem B2B-Magazin INSIDE BUSINESS live. Mit speziell auf die B2B-Zielgruppe zugeschnittenen Inhalten bietet unser Magazin vor allem für Entscheider und Einkäufer aus dem Mittelstand relevante Inhalte. Im Rahmen von sechs Kern-Rubriken informiert wlw umfassend zu nachfolgenden Themen:

(mehr …)

Die B2B-Suchauswertung des Jahres 2015

Als digitaler Marktplatz bietet „Wer liefert was“ einen konkreten Überblick über 530.000 Lieferanten, Hersteller, Händler und Dienstleister. Seit August 2015 sind inzwischen auch knapp 3 Millionen Produkte dieser Anbieter abrufbar. Ein wichtiges Unterscheidungskriterium zu allgemeinen Suchmaschinen sind die Suchalgorithmen, die wlw verwendet: Ein hochintelligentes, spezialisiertes Datenmanagementsystem und ein hoher Detailgrad der Daten sorgen für genau auf die Suchanfragen zugeschnittene Suchergebnisse.

Wenn wir an 2015 denken, denken wir an Begriffe wie „B2B-Marktplatz“ oder „Produktsuche“. Das sind unsere stolz erreichten Meilensteine! Wir haben es geschafft, uns von der reinen Anbietersuche zu einem echten B2B-Marktplatz zu entwickeln. 

Pünktlich zum Jahresende präsentieren wir die Highlights aus 2015. Was sind die Top-Suchbegriffe, welche die skurrilsten? Welche Spezialkategorie wurde am meisten gesucht? Und was ist ein „Kamel-Laufband Mahari“?

Die Top-Suchbegriffe des Jahres 2015

Der Suchbegriff ist Ausgangspunkt jeglichen Beschaffungsprozesses. Er ist die Eingangstür in den digitalen B2B-Marktplatz. Die meistgesuchten Begriffe auf wlw.de zeigen nicht nur quantitativ die Trends des Jahres, sondern geben darüber hinaus Einblicke in die Belange des deutschen Mittelstands. Unter den eingegebenen Top-Suchbegriffen sind in 2015 „Kunststoff“, „CNC“, „Aluminium“ und „Metall“.

Platz 1 belegt jedoch der „Maschinenbau“. (mehr …)

50. BME-Symposium Berlin

Vom 11. bis 13. November fand in Berlin das 50. BME-Symposium statt. Als größter Kongress für Einkauf und Logistik waren auch dieses Jahr wieder knapp 2.200 Besucher im InterContinental Hotel in Berlin.

Neben vielen interessanten Fachvorträgen waren in der Ausstellungsfläche ca. 130 Firmen wie Conrad oder Würth präsent. Besondere Aufmerksamkeit zog aber unser „Wer liefert was“-Stand auf sich. Zum Thema „Produkte schneller finden“ verteilten zwei Hostessen in wlw-gebrandeten Kleidern a là Grid-Girl kleine Geschenktaschen auf dem gesamten Ausstellungsgelände. Die Taschen waren unter anderem mit einem hochwertigen Bluetooth-Lautsprecher befüllt, der sehr begehrt war und sich deutlich von den üblichen Give-aways der anderen Aussteller abhob. Wir wollten damit maximale Aufmerksamkeit auf den erreichten Meilenstein von 1,5 Mio. Produkten lenken, die nun mit Bild und Detailinformationen auf der Plattform zu finden sind. Als Anlaufstelle für Fragen zu der Produktsuche, die derzeit bereits als Beta-Version verfügbar ist, diente der wlw-Messestand.

 

 

(mehr …)

Aktuelle Umfrage von wlw zeigt Status quo der Digitalisierung deutscher Anbieter

Wo stehen deutsche Anbieter bei ihrer Onlinepräsenz und Industrie 4.0 heute, nehmen sie die Digitalisierung ernst genug? Welche digitalen Prozesse benötigt der professionelle Einkauf in Zukunft und welche Vorteile digitaler Prozesse sieht er für sich selbst? „Wer liefert was“ hat in einer Umfrage im August und September 2015 unter rund 1.200 Einkäufern auf wlw.de nach dem Status quo der Digitalisierung im B2B-Umfeld gefragt. Die Ergebnisse zeigen eine lang erwartete Aufbruchsstimmung. 

Vorteile der Digitalisierung für Einkäufer

Täglich sind professionelle Einkäufer auf der Suche nach Produkten, Dienstleistungen und Rohstoffen im Beschaffungsprozess ihres Unternehmens. Für die Mehrheit der Befragten scheint die Einbeziehung digitaler Prozesse echte Vorteile zu bringen.

Die Grafik zeigt die wichtigsten Vorteile der Digitalisierung für Einkäufer.

(mehr …)