CAVEX

Tübinger Strasse 2, DE-72131 Ofterdingen
Über CAVEX

Schneckengetriebe ist nicht gleich Schneckengetriebe. Das beweist die patentierte CAVEX®-Verzahnung seit mehr als 60 Jahren in fast allen Industriebranchen weltweit


Zertifikate
ISO 9001:2015
Zertifikate
cavex_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
2011
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
200 – 499
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

CAVEX
Tübinger Strasse 2
DE-72131 Ofterdingen

Über uns

Über CAVEX

Im August 2011 hat die CAVEX® GmbH & Co. KG das Schneckengetriebe-Programm von der Siemens AG (Flender CAVEX®-Schneckengetriebe) übernommen. Die von der Firma Flender entwickelte CAVEX®-Verzahnung verkörpert im Schneckengetriebebereich unübertroffene Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Diese lange Qualitätshistorie untermauern wir auch heute noch mit der Herstellung sämtlicher Flender CAVEX®-Getriebetypen. Eine Fortsetzung findet diese Erfolgsstory nun mit den neuen CAVEX®compact Schneckengetrieben, die in Sachen Kompaktheit, Flexibilität und Sauberkeit völlig neue Maßstäbe setzen. Mit Wirkungsgraden bis zu 97% sind diese Getriebe zudem effizient und nachhaltig. Und das zu Preisen, die den Einsatz äußerst wirtschaftlich machen.

Mit unserer CAVEX®HD Baureihe haben wir übrigens ein Edelstahlgetriebe im Programm, das in Sachen Hygiene seinesgleichen sucht. Die Baureihe wurde kompromisslos nach den Anforderungen der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie entwickelt und definiert den Standard auch in diesen Sektoren komplett neu.

Der Name CAVEX® ist Programm, zusammengesetzt aus dem Lateinischen concavus, das Profil an der Schnecke, und convexus, dem Profil am Schneckenrad. Dank Schneckenzähnen mit konkavem Flankenprofil (Hohlflankenschnecke), gepaart mit konvex geformten Schneckenrädern, sind CAVEX®-Schneckengetriebe vergleichbaren Getrieben gleicher Baugröße weit überlegen. Diese Paarung der Verzahnung sorgt für eine bessere Schmiegung der Flanken und ermöglicht so eine geringere spezifische Flankenpressung (Hertz‘sche Pressung) und besseren Schmierfilmaufbau. Das Ergebnis: höhere übertragbare Drehmomente, und eine um 30% längere Lebensdauer der Verzahnung im Vergleich zu anderen Schneckengetriebeverzahnungen.

1955: CAVEX® – Das neue Verzahnungsprinzip wird von der Firma FLENDER patentiert

2000: Die Firma FLENDER ist der weltweit führende Getriebehersteller mit den CAVEX®-Schneckengetrieben als Erfolgsgarant, eingesetzt in unzähligen Branchen und Anwendungen

2005: FLENDER wird durch die Siemens AG übernommen

2010: SIEMENS – Produktionsauslagerung von CAVEX®-Schneckenradsätzen zu den Firmen WELTER Zahnrad und Zahnradfertigung OTT

April 2011: Gründung der CAVEX GmbH & Co. KG durch WELTER Zahnrad und Zahnradfertigung OTT

Juli 2011: Die CAVEX GmbH & Co. KG kauft CAVEX® als Marke, alle Zeichnungen, Modelle, Kalkulationssoftware und das gesamte Know-how von der Siemens AG

August 2011: Eröffnung der neuen CAVEX®-Montage am Standort Ofterdingen, Deutschland

Dezember 2011: Auslieferung der ersten Schneckengetriebe

Gesamtumsatz 2012: Der Umsatz steigt sprunghaft über die 10 Mio. EUR Schwelle

April 2013: Die CAVEX GmbH & Co.KG nimmt im Firmenverbund mit OTT und WELTER erstmalig an der Hannover Industriemesse teil

April 2015: Bei der diesjährigen Hannover Messe präsentiert CAVEX® mit der neuen compact-Baureihe und dem HD-Edelstahlgetriebe erstmals komplett neu entwickelte Produkte, die eine hohe Aufmerksamkeit erzielen.

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

cavex_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit CAVEX Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt