DI Kubai GmbH

Geprüft
Linzer Strasse 70, AT-4780 Schärding
Über DI Kubai GmbH

Produktion technischer Gummiprodukte sowie Entwicklung und Erzeugung mechanischer Gummiartikel Unsere Stärken: rasche Angebotserstellung flexible Auftragsabwicklung kurze Lieferzeit


di_kubai_gmbh_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1948
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
20 – 49
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Dichtungsmanschetten
Herr Ing. Alexander Kubai
Gummifaltenbälge
Herr Ing. Alexander Kubai

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

DI Kubai GmbH
Linzer Strasse 70
AT-4780 Schärding

Über uns

Über DI Kubai GmbH

Die Produktion technischer Gummiprodukte in Schärding hat Geschichte

Gegründet 1946 von Dipl.-Ing. Alexander Kubai sen., dem ehemaligen Direktor der Fa. Semperit in Traiskirchen. Ab 1967 führte dessen Sohn Max Kubai die Firma.

Der derzeitige Inhaber, Dipl.-Ing. Alexander Kubai jun., hat in St. Pölten die HTL für Betriebstechnik besucht, danach an der Montanuniversität Leoben die Fachrichtung Kunststofftechnik studiert und ist 1988 in die Firma eingetreten. Im Jahr 1991 hat er die Firma von seinem Vater Max Kubai übernommen (mehr Geschichte). Geschäftsbedingungen:

Die Grundlage zu unserer Geschäftstätigkeit bilden die → Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen in der Kunststoffverarbeitung. Anderslautende Vertragsbedingungen erfordern unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung.

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Team von Dipl.-Ing. Alexander Kubai - Produktion technischer Gummiprodukte

Erzeugung technischer Gummiartikel

Unsere Produktion umfasst ...

Fertigung von Kleinserien und Prototypen; auch Einzelanfertigungen möglich Fertigung von Sondergrößen und aus Spezial-Materialien (z. B. Silikon, Viton, ...) Fertigung nach Zeichnung oder Muster (für Ersatzteile) Reparatur beschädigter oder abgenützter Gummiartikel und Gummi-Beschichtungen (bei Rädern, Walzen, Kutschenrädern, ...)

Formenbau für die Presswerkzeuge ist vorhanden.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir die Produkte, beraten bei der Konstruktion sowie Auswahl der geeigneten Gummi-Qualität und sorgen so für ein optimales Verhältnis zwischen Werkzeuginvestition und Stückpreis.

Typische Materialkennwerte von Gummi Härte

Die Härte von Gummi wird meist nach DIN 53505 in "Shore" gemessen.

Dabei wird eine abgerundete Nadel gegen eine Federkraft in das Probestück eingedrückt. Der Widerstand gegen dieses Eindringen (in Prozent) ist die Maßzahl der Shore-Härte. (Daher kann die Shorehärte nur Werte zwischen 0 und 100 annehmen.) Ein extrem weiches Material (mit der theoretischen Härte von 0 Shore) setzt der Feder keinen Widerstand entgegen. Bei 100 Shore kann die Nadel nicht in das Material eindringen, die Feder wird bis zum Maximum zusammengedrückt.

Je nach Nadelform unterscheidet man

Shore A Nadel mit stumpfem Ende weiche Materialien (Gummi) Shore D Nadel mit scharfem Ende harte Materialien (Plastik)

Wir verarbeiten hauptsächlich Materialien zwischen 35 und 90 Shore A Abriebfestigkeit

Die Abriebfestigkeit von Gummi kann nach DIN 53516 gemessen werden. Bei dieser Versuchsanordnung wird ein Gummistück gegen eine rotierende Walze gedrückt, welche mit Schmiergelpapier belegt ist. Als Maß für die Abriebfestigkeit dient jene Materialmenge, welche nach einer vorgegebenen Zeit abgetragen wurde.

Der Wert wird daher so angegeben: Abriebfestigkeit nach DIN 53516: ### mm³.....

https://www.kubai.at/de/material/

Rasche Angebotserstellung, flexible Auftragsabwicklung und kurze Lieferzeit zählen dabei zu unseren Stärken.

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

di_kubai_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit DI Kubai GmbH Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt