Engelke Ätz- u. Stanztechnik GmbH

Geprüft
box Klus 14, DE-31073 Delligsen
Über Engelke Ätz- u. Stanztechnik GmbH

Ätz- und Stanztechnik: Bandstahlschnitte, Spezialwerkzeuge zum Ausstanzen schwieriger Materialien, geätzte Stanzwerkzeuge, Gegenritzungen aus Stahl, geätzt Prägeplatten aus Stahl, geätzt

Mehr erfahren

Zertifikate
DIN EN ISO 9001:2015
Zertifikate
engelke_ätz-_u._stanztechnik_gmbh_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1961
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
10 – 19
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Bandstahlschnitte (Stanzformen)
box
Herr Rainer Wöckener Geschäftsführung
Schnittwerkzeuge
box
Frau Kerstin Engelke-Wöckener Geschäftsführung
Stanzformen
box
Frau Kerstin Engelke-Wöckener Geschäftsführung
Stanzwerkzeuge
box
Herr Rainer Wöckener Geschäftsführung
Stanzwerkzeuge für CNC-Pressen
box
Frau Kerstin Engelke-Wöckener Geschäftsführung
Stanzwerkzeuge für die Automobilindustrie
box
Frau Kerstin Engelke-Wöckener Geschäftsführung
Stanzwerkzeuge für die Druckweiterverarbeitung
box
Frau Kerstin Engelke-Wöckener Geschäftsführung
Werkzeuge für die Faltschachtelherstellung
box
Frau Kerstin Engelke-Wöckener Geschäftsführung

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Engelke Ätz- u. Stanztechnik GmbH
Frau Kerstin Engelke-Wöckener
Klus 14
DE-31073 Delligsen

Über uns

Über Engelke Ätz- u. Stanztechnik GmbH

Die Wurzeln der Firma Engelke Ätz- und Stanztechnik GmbH befinden sich in Hörsum, einem Ortsteil von 31061 Alfeld (Landkreis Hildesheim). Am 02.01.1961 entschloss sich Herr Helmut Engelke, Vater der jetzigen Besitzerin Kerstin Engelke-Wöckener, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen und gründete unter schwierigen finanziellen und räumlichen Schwierigkeiten die Firma HEH Bandstahlschnitte. Als Betriebsstätte für den Bandstahlschnittebau diente damals ein Nebengelass im elterlichen Wohnhaus. Nach wenigen Jahren zeigte es sich, dass es nicht möglich war, in den bisherigen Betriebsräumen voranzukommen. So entschloss sich Herr Engelke zum Neubau: 1966 entstand eine Fertigungshalle auf einer Fläche von ca. 100 qm mit benachbartem Wohnhaus ebenfalls in Hörsum. 1978 wurde die HEH Bandstahlschnitte zur GmbH. Nach mehreren Jahren, Tochter Kerstin Engelke-Wöckener und Schwiegersohn Rainer Wöckener waren inzwischen mit eingestiegen, war klar, dass der Platz auch an dieser Betriebsstätte auf Dauer nicht ausreicht, da ein neuer Fertigungszweig hinzukommen sollte: Das Herstellen von Stanzblechen mittels Ätztechnik. Nun wurde gleich für die Zukunft vorgesorgt: Die von Herrn Helmut Engelke zum 01.01.1986 neu gegründete Engelke Ätz- und Stanztechnik GmbH erwarb ein großes Grundstück, welches auch genügend Platz für eventuelle zukünftige Erweiterungsbauten lässt, am äußersten Rand des Nachbarlandkreises Holzminden, im Industriegebiet Klus in 31073 Delligsen und bebaute es mit einer Produktionshalle. Die “alte” HEH Bandstahlschnitte GmbH stellte ihre Arbeit ein und wurde später gelöscht. Im Jahr 2002 hat sich Herr Engelke in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und die Leitung auf seine Tochter und seinen Schwiegersohn übertragen. Um die Produktion sicherzustellen, wurde 2004 eine zweite Laserschneidanlage angeschafft. Dafür wurde an die bestehende Halle angebaut. In dieser Form besteht die Engelke Ätz- und Stanztechnik GmbH bis zum heutigen Tage. Am 15.05.2019 erfolgte die Schließung der Ätztechnik (Gegenritzungen).

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

engelke_ätz-_u._stanztechnik_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Engelke Ätz- u. Stanztechnik GmbH Kontakt auf.