Suchen nach:

F.Krenn

Raiffeisenstrasse 16, DE-74906 Bad Rappenau
Über F.Krenn

Die Firma F. Krenn wurde im Jahr 1999 in Bad Rappenau gegründet. Es wurde sich auf die Produktion von Autoklaven von 120 – 1.000 Liter spezialisiert.


Zertifikate
Richtlinie 2014/68/EU
Zertifikate
f.krenn_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1999
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
1 – 4
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Anlagen für die Nahrungsmittelindustrie
Herr Tobias Krenn
Autoklaven für die Nahrungsmittelindustrie
Herr Tobias Krenn
Kochkessel für die Nahrungsmittelindustrie
Herr Tobias Krenn
Autoklaven für Laboratorien
Herr Tobias Krenn
Backanlagen für die Nahrungsmittelindustrie
Herr Tobias Krenn

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

F.Krenn
Raiffeisenstrasse 16
DE-74906 Bad Rappenau

Über uns

Über F.Krenn

Der Inhaber Herr Franz Krenn ist seit dem Jahr 1975 im
Maschinenbau für die Nahrungsmittelindustrie beschäftigt.Im Jahr 1990 wurde er zum Produktionsleiter der Firma ASCA Koch- und Räucheranlagen befördert. Dort Entwickelte er die Autoklaven von 400 – 1.000 Liter.Im Jahr 1999 entschloss sich Franz Krenn sich selbständig zu machen. Die Firma. F. Krenn hat sich auf die
Produktion von Autoklaven von 120 – 1.000 Liter spezialisiert. Die Maschinen entsprechen immer dem neusten Stand der Technik.Im Jahre 2014 hat die Fa. F. Krenn einen Autoklav-Sterimat mit Eingebautem Dampferzeuger entwickelt. Diese Maschine kann als Kochkessel und Autoklav-Sterimat genutzt werden.Der Autoklav kann deshalb auch als Kochkessel genutzt werden, da Soßen, Suppen etc. nicht mehr anbrennen können.Die Firma F. Krenn baut alle Maschinen vollkommen aus Edelstahl. Es werden alle Autoklaven bei der Firma F. Krenn in Bad Rappenau gebaut. Auf Wunsch können alle Maschinen auf Maas gebaut werden.

Leitende Mitarbeiter

Referenzen

Weitere Informationen anfragen

signup
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit F.Krenn Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt