Geprüft

Holzwerk Delp GmbH

Geprüft
Am Sägewerk 1, DE-64385 Reichelsheim
Über Holzwerk Delp GmbH

Holzhandel und Hobelwerk - seit 1874 Familienbetrieb in 5. Generation. Douglasien Schnittholz sägerau und gehobelt. Weitere Holzarten: Lärche, Fichte, Kiefer. Wir sind im deutschsprachigen Raum tätig Mehr erfahren

  • Katalog

holzwerk_delp_gmbh_liefergebiet_national
National
Liefergebiet
Gründungsjahr
1874
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
5 – 9
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Zeige 8 von 13 Produkten ( Alle Produkte )
box Top Produkt
Schnittholz
Schnittholz
Bei uns erhalten Sie Bauholz/Schnittholz - nach Ihren Vorgaben eingeschnitten; in den Holzarten: Fichte/Tanne, Douglasie, Lärche, Kiefer; einen Großteil versch. Querschnitte haben wir am Lager
box Top Produkt
Außenwandschalung
Außenwandschalung
Horizontale Stülpschalung aus Douglasie, Lärche, Fichte glatt gehobelt oder mit sägerauher Oberfläche.
box Top Produkt
Palettenbretter
Palettenbretter
Nadelholzpalettenbretter z.B. für die EURO-Palettenproduktion oder Reparatur
Blockware auf Anfrage
Blockware auf Anfrage
Blockware = unbesäumte Ware (wie der Stamm gewachsen ist); in den Holzarten: Fichte/Tanne, Douglasie, Lärche oder Kiefer; auf Wunsch kammergetrocknet
Konstruktionsvollholz
Konstruktionsvollholz
Fichte/Tanne Konstruktionsvollholz (KVH) Nsi, S 10, keilgezinkt;
Leimholz aus Fichte / Tanne, Douglasie; Lärche auf Anfrage
Plattenwerkstoffe
Plattenwerkstoffe
am Lager: OSB - 3 Platten; Verlegespanplatten mit NF; Siebdruckplatten (für den Fahrzeugbau) stumpf ohne NF; Fichte 3-Schichtplatten AW-100 Bau-Classic;
Holz im Garten
Holz im Garten
Terrassenbeläge; Pfähle, Palisaden, Rundhölzer, Halbhölzer; unbesäunte Rancherzaunbretter;
Mehr anzeigen
box

Betriebliche Kennzahlen

Diese betrieblichen Kennzahlen werden von der Dun & Bradstreet Deutschland GmbH zur Verfügung gestellt.

box
Jahr 2019
Bilanzsumme -
Umsatz 2 – 10 Mio. €

2019

Bilanzsumme
-
Umsatz
2 – 10 Mio. €
Kennzahlen der Vorjahre
Erstellen Sie jetzt ein kostenloses Konto, um Bilanzkennzahlen weiterer, zurückliegender Jahre anzuzeigen.
→ Vorjahre anfragen

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Baustoffe
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung
Douglasien-Schnittholz
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung
Hobelware
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung
Holzhandel
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung
Lärchen-Schnittholz
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung
Terrassenbodenbeläge aus Holz
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung
Brettschichtholz (BSH)
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung
Dämmstoffe, ökologische
box
box
Markus Habermehl
Verkaufsleitung

Standort & Kontakt

Über uns

Über Holzwerk Delp GmbH

1874 Gründung eines Sägewerkes durch Valentin Delp. Mit einer Kreissäge, angetrieben von einer Lokomobile, wurden hauptsächlich Schindeln und Latten hergestellt.

1880 wurde der Betrieb an die B47/38 verlegt. Dort wurden eine Sägehalle und das Wohnhaus mit Scheune und Stallungen gebaut. Unter Mithilfe der Söhne Philipp, Leonhard u. Christoph (1) konnte das Werk stets vergrößert werden und stellte Ende der 1880er Jahre eine beachtliche Betriebsstätte dar. Mit 4 Pferden wurde das Stammholz aus den umliegenden Wäldern abgefahren und das gesägte Schnittholz per Pferde-Fuhrwerk in die umliegenden Dörfer und Städte geliefert.

1890 war der Betrieb zu einem der größten und leistungsfähigsten Sägewerke im Odenwald gewachsen. Es wurde eine Anlage zum Dämpfen von Buchen und Nußbaumstämmen eingerichtet und der Kundenkreis konnte erweitert werden.

1915 verstarb Valentin Delp. Seine Tochter, Marie Weber geb. Delp, führte mit ihrem Mann Peter den Betrieb unter dem Namen des Vaters weiter.

1920 trat Christoph Delp (2), ein Enkel des Gründers, in den Betrieb ein. Das Werk wurde erweitert.

1949 übernahm ein Schwiegersohn von Marie Weber deren Geschäftsanteil. Gleichzeitig wurde ein Zimmergeschäft dem Betrieb angeschlossen und die Firma in Delp & Cie umfirmiert.

1960 Kauf des ersten LKW.

1962 Anschaffung eines Staplers und eines Mobilkrans für den Rundholzplatz.

1967 übernahm Adolf Delp den Betrieb von seinem Vater Christoph Delp, kaufte die Anteile des Geschäftspartners Metz ab und gründete die Fa. Holzwerk Kirch – Beerfurth.

1974 wurde das 100-jährige Firmenjubiläum gefeiert.

1978 Neueröffnung eines vollmechanisierten Sägewerkes.
In den folgenden Jahren wurde in den Bau einer weiteren Produktionshalle, Lagerhalle für Schnittholz, Tauchimprägnieranlage, Hobelmaschine und Paketkappsäge investiert.

1992 wurde zum Holzwerk Kirch-Beerfurth zusätzlich die Firma HOLZWERK Delp GmbH gegründet, die nun für Produktion und Vertrieb zuständig war. Geschäftsführer wurde Volker Delp, der älteste Sohn von Adolf Delp. Bis zu seinem Tod im Juli 2017 stand er seinem Sohn beratend und helfend zur Seite.

2011 erfolgte die komplette Umgestaltung vom Sägewerk zum Groß – und Einzelhandel mit Hobelwerk, verbunden mit erheblichen Umbaumaßnahmen.
Im Hobelwerk stehen für die Weitervearbeitung zwei moderne Hobelmaschinen, eine Trennbandsäge und versch. Kappsägen zur Verfügung.
Wie alle seine Vorgänger hat auch Volker Delp, der die Firma nun in der 5. Generation leitet, das Unternehmen stets dem Markt angepasst und weiterentwickelt.
Bearbeitet werden die Holzarten Fi/Ta, Kiefer, Lärche und Douglasie. Zum Kundenkreis gehören Holzhandel, Zimmereibetriebe, Schreinereien, Paletten-, Kisten- u. Verpackungshersteller, Großindustriebetriebe, Garten- u. Landschaftsbauer und Privatkunden.
Wir sind ausschließlich im deutschsprachigen Raum tätig .

Leitende Mitarbeiter

box

Weitere Informationen anfragen

holzwerk_delp_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Holzwerk Delp GmbH Kontakt auf.