Jabitherm Rohrsysteme AG

Geprüft
box Brügger Strasse 6, DE-53842 Troisdorf
Über Jabitherm Rohrsysteme AG

Jabitherm Rohrsysteme AG entwickelt und produziert vorisolierte Rohrleitungssysteme, deren Aufgabe der Transport von Flüssigkeiten und Gasen ist.


Zertifikate
3
Zertifikate
DIN 4102
Achilles JQS
DIN EN ISO 9001:2008
jabitherm_rohrsysteme_ag_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1984
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
20 – 49
Mitarbeiteranzahl

Produkte des Anbieters

Zeige 5 von 5 Produkten ( Alle Produkte )
RAPID-ESP
RAPID-ESP
RAPID-ESP bezeichnet das System Energy Saving Pipe.
RAPID-COOL
RAPID-COOL
RAPID-COOL ist konzipiert für Rohrsysteme im Kälte- und Tieftemperaturbereich.
FIRESAFE® T30
FIRESAFE® T30
Brandschutzdauer: 30 Minuten
FIRESAFE® T60
FIRESAFE® T60
Brandschutzdauer: 60 Minuten
FIRESAFE® T90
FIRESAFE® T90
Brandschutzdauer: 90 Minuten

Betriebliche Kennzahlen

Kennzahl 2019
Bilanzsumme -
Umsatz 2 – 10 Mio. €

2019

Bilanzsumme
-
Umsatz
2 – 10 Mio. €

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Blechummantelungen für Isolierungen
box
box
Jabitherm Rohrsysteme AG
Isolierschäumungsarbeiten
box
box
Jabitherm Rohrsysteme AG
Isolierte Rohrleitungen
box
box
Wilfried Hoppe
Verkaufsleitung
Isolierungen (Dämmstoffe) gegen Wärme und Kälte
box
box
Jabitherm Rohrsysteme AG
Rohrisolierarbeiten
box
box
Jabitherm Rohrsysteme AG
Rohrleitungen
box
box
Wilfried Hoppe
Verkaufsleitung
Rohrleitungsbau für die chemische Industrie
box
box
Wilfried Hoppe
Verkaufsleitung
Rohrleitungsbau für die Getränkeindustrie
box
box
Jabitherm Rohrsysteme AG

Standort & Kontakt

Jabitherm Rohrsysteme AG
Brügger Strasse 6
DE-53842 Troisdorf

Über uns

Über Jabitherm Rohrsysteme AG

Jabitherm Rohrsysteme AG entwickelt und produziert vorisolierte Rohrleitungssysteme, deren Aufgabe der Transport von Flüssigkeiten und Gasen ist. Anwendungsgebiete sind dabei u.a. die chemische Industrie, Gasund Öl -Verarbeitung, Kältetechnik sowie die Produktion von Getränken und Lebensmitteln. Generelle Zielsetzung unseres Unternehmens ist die Erfüllung hoher Qualitätsstandards, die Anpassung dieser an Kundenanforderungen, sowie die Entwicklung komplexer Lösungen für Spezialanwendungen. Das Konzept vorisolierter Rohre zielt darauf ab die geförderten Medien unverändert in den thermischen Eigenschaften zu transportieren. Der Ursprung der konstruktiven Gestaltung liegt in der Technik von Fernwärmerohrleitungen, deren Zielsetzung der Transport von Wärme über weite Strecken ist. Der Einsatz von vorisolierten Rohren oberhalb der Erde verändert die Anforderungen an das Produkt. Das Klima (Wind, Regen, Schnee u.a.), Verarbeitungsvorschriften bei der Installation, sowie technische Spezifikationen im Bereich der Anlagenbetreibung- und Instandhaltung sind nenneswerte Einflussfaktoren. In Anlehnung an die neuen Anforderungen entschied sich Jabitherm Rohrsysteme AG für einen Außenmantel aus Metall, welcher in einem Spiralfalzverfahren hergestellt wird und eine innenliegende Falz besitzt. Die Auswahl des Mantelwerkstoffes wird in Zusammenarbeit mit dem Kunden und in Abhängigkeit von den Voraussetzungen vor Ort gewählt. Bei allen Entwicklungen stehen technischer Fortschritt, Steigerung der Qualität, Zuverlässigkeit des Produktes im Betrieb sowie die vollständige Kostenkontrolle während der Errichtung im Vordergrund. Die optimale Verbindung aus hochfester und energieeffizienter Schaumisolierung und einem Mediumrohr, das auf die Eigenschaften des transportierten Produktes abgestimmt ist, gewährleisten einen sicheren Betrieb, kontinuierlichen Materialfluss, Schutz vor Kondensation und lange Lebensdauer. Auf Grund des automatisierten Herstellungsprozesses der Wärmedämmung zwischen Mediumrohr und Außenmantel kann eine gleichmäßige Isolierwirkung über die gesamte Länge der Rohrleitung erzielt werden. Müssen Medien gegen Frost geschützt, auf einer bestimmten Temperatur gehalten, oder sogar erwärmt werden, so lassen sich die Produktreihen RAPID und FIRESAFE® für die Aufnahme von elektrischen Heizsystemen oder von Warmwasserheizungen werkseitig vorbereiten. Die Rohrabschnitte werden in der Regel in 6m oder 12m Längen ausgeliefert und sind installationsfertig für die Montage vor Ort. Die hohe mechanische Stabilität des Isolierverbundes erlaubt die Installation von Rohrhalterungen am Außenmantel Kälte- und Wärmebrücken können somit sicher verhindert werden, ein wesentlicher Faktor bei der Betrachtung der Betriebskosten.

Leitende Mitarbeiter

box

Referenzen

Weitere Informationen anfragen

jabitherm_rohrsysteme_ag_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Jabitherm Rohrsysteme AG Kontakt auf.