Suchen nach:
Über Kandern Feuerfest GmbH

Unsere feuerfesten Schamotteprodukte stellen wir mit Rohstoffen aus eigenem Grubenabbau und mit hochwertigen, zugekauften Rohstoffen hauptsächlich im plastischen Formgebungsverfahren her.


kandern_feuerfest_gmbh_liefergebiet_europaweit
Europaweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1878
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
50 – 99
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Angebote und Ansprechpartner zu Ihrer Suche
1 - 10 /11 - 16
Feuerfeste Baustoffe
Kategorie auswählen, um Kontaktperson und weitere Informationen anzuzeigen
Feuerfeste Platten
Feuerfeste Steine
Schamotte
Schamottebauelemente
Schamottemörtel
Aluminiumoxidfasern
Auskleidungen, feuerfeste (Produkt)
Feuerfeste Erzeugnisse
Feuerfeste Steine, säurebeständige
weitere Kategorien

Standort & Kontakt

Kandern Feuerfest GmbH
Feuerbacher Strasse 16
DE-79400 Kandern

Postfach 1120
DE-79396 Kandern

Über uns

Über Kandern Feuerfest GmbH

Kandern Feuerfest

Die Formsteinkompetenz

Wir sind ein mittelständischer Produktionsbetrieb in Familienbesitz mit rund 60 Mitarbeitern in der Stadt Kandern im südlichen Schwarzwald circa 15 km entfernt vom Dreiländereck Deutschland / Frankreich / Schweiz. Unsere feuerfesten Schamotteprodukte stellen wir mit Rohstoffen aus eigenem Grubenabbau und mit hochwertigen, zugekauften Rohstoffen hauptsächlich im plastischen Formgebungsverfahren her. Das Warenangebot erstreckt sich von typischen Schamottesteinen und -platten für den handwerklichen Ofenbau über maßgeschneiderte Formsteine für den industriellen Ofenbau bis hin zu Spezialsteinen für besondere, feuerfeste Einsatzzwecke. Hierzu steht uns eine große Bandbreite an verschiedenen Feuerfestqualitäten sowie eine eigene Formenwerkstatt und die nötigen Produktionsanlagen für die Aufbereitung, die Formgebung und den keramischen Brand zur Verfügung. Kandern Feuerfest steht für Qualität mit langer Tradition, damit aus Feuer sichere Wärme wird.

Geschichte:

1878 Am 1.Oktober 1878 beginnt die neu gegründete Tonwarenfabrik Ernst Kammüller mit der Herstellung von feuerfesten Steinen am Standort Kandern.

1900 Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage wird in neue, größere Anlagen investiert, die eine Umstellung auf den Ganzjahresbetrieb ermöglichen.

1950er Die Investition in neue Pressanlagen leitet den schrittweisen Wechsel von handgeformten zu maschinell gepressten Steinen ein.

1962 Inbetriebnahme einer präzise steuerbaren Klimatrocknerei.

1975 Bau der ersten von insgesamt drei Herdwagenöfen.

1990 Der dritte Herdwagenofen geht in Betrieb und löst den letzten Brikett-Ofen ab.

2000 Erweiterung bzw. Neubau der Trockenaufbereitungsanlage mit Verwiegeautomatik und modernem Wirbelstrahlmischer.

2006 Fertigstellung unserer leistungsfähigen Wärmerückgewinnungsanlage.

2016 Inbetriebnahme der neuen Brecher und Mühlenlinie

Weitere Informationen anfragen

signup
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt