Kaschke Components GmbH

Rudolf-Winkel-Strasse 6, DE-37079 Göttingen
Über Kaschke Components GmbH

Kontaktlose Energieübertragung kommt nicht nur bei elektrischen Zahnbürsten zum Einsatz, sondern jetzt auch im Großformat für Elektrobusse in Braunschweig.


Zertifikate
AEO-F
DIN EN ISO 50001:2011
DIN EN ISO 9001:2015
kaschke_components_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1955
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
100 – 199
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Kategorien
Bauelemente für Elektrotechnik und Elektronik
Kaschke Components GmbH
Bauelemente, induktive
Kaschke Components GmbH
Drosseln für die Leistungselektronik
Kaschke Components GmbH
Elektronische Bauelemente
Kaschke Components GmbH
Entwicklung von induktiven Bauelementen
Kaschke Components GmbH

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

Kaschke Components GmbH
Rudolf-Winkel-Strasse 6
DE-37079 Göttingen

Über uns

Über Kaschke Components GmbH

Über 60 Jahre innovativ und kundenorientiert

Kontaktlose Energieübertragung kommt nicht nur bei elektrischen Zahnbürsten zum Einsatz, sondern jetzt auch im Großformat für Elektrobusse in Braunschweig. Die Anforderungen an die erforderlichen Leistungsdrosseln sind enorm: hoher Wirkungsgrad, hohe Aussteuerbarkeit, kompakte Bauform, wassergekühlt und dazu noch geräuscharm. Für Kaschke Components eine lösbare Aufgabe.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1955 haben wir unsere Entwicklungs- und Fertigungskompetenz ständig weiter ausgebaut und bieten unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen mit bestmöglicher Performance gemäß dem Prinzip „Design to cost“.

Diese werden an unserem Stammsitz in Göttingen entwickelt und in unseren Produktionsstandorten in Tunesien wie auch dem thüringischen Küllstedt gefertigt.

Unsere ressourcenschonend hergestellten, leistungsstarken induktiven Bauelemente und weichmagnetischen Werkstoffe leisten in vielfältigen Applikationen vom Hörgerät bis zur Photovoltaikanlage unverzichtbare Dienste.

Von Industrieelektronik über Automobil-, Medizin- bis hin zur Bahntechnik: Unsere Kunden profitieren von unserer Designkompetenz, langjährigen Fertigungserfahrung, hohem Qualitätsniveau und „Just in time“ Logistik – ganz einfach gemäß unserem Motto „We provide Solutions“.

Chronik - Seit 60 Jahren innovativ ...

2014

Verschmelzung der Kaschke Elektronik mit der Kaschke Components Ausscheiden von Dr. Franz Bötzl

2012

Eröffnung des neues Logistikcenters in Göttingen

2011

Erweiterung der Sinterkapazität auf 1.000 t/a

2010

Ausbau der Kapazität für Leistungsdrosseln bis 10 kW auf ca. 4.000 Stück pro Woche

2009

Joachim Prieß und Dr. Franz Bötzl treten der Geschäftsleitung bei

2007

Vorstellung der Kaschke KLL-Technologie für Leistungsdrosseln. Umstrukturierung der Kaschke KG GmbH & Co. in Kaschke Components GmbH

2005

Umsetzung der RoHS 2002/95/EG Verordnung, Kaschke erhält ein eigenes Isolationssystem für Isolierstoffklasse B&F nach UL 1446

2003

Zertifizierung gemäß der ISO/TS 16949:2002

2001

Weiterführung der Familientradition mit der Übernahme der kaufmännischen Geschäftsleitung durch Silke Baumgartner

1999

Zertifizierung nach QS 9000

1995

Aufbau einer Kunststoffspritzerei für Spulenkörper und Vergussgehäuse

1994

Einstieg in die Automobilelektronik - Fertigung von Filterdrosseln für Airbag-Elektronik

1993

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9000

1991

Gründung der Kaschke Elektronik GmbH in Küllstedt/ Thüringen

1978

Gründung der Kaschke Tunisie S.A.R.L. in Menzel Bou Zelfa/Tunesien

1974

Übernahme der Geschäftsleitung durch Herbert Baumgartner

1970

Beginn der Fertigung von HF-Filterspulen für die Unterhaltungselektronik

1958

Start der Ferritproduktion

1955

Unternehmensgründung durch Kurt Kaschke

Leitende Mitarbeiter

Weitere Informationen anfragen

kaschke_components_gmbh_logo
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit Kaschke Components GmbH Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt