Suchen nach:
Über STÄUBLI WFT GmbH

Präzise AGVs Überall, wo Hersteller große Lasten präzise und effizient transportieren, bieten Modulare Individuelle Transportsysteme von Stäubli WFT die passende Lösung.


Zertifikate
DIN ISO 14001:2015
DIN ISO 9001:2015
Zertifikate
stäubli_wft_gmbh_liefergebiet_weltweit
Weltweit
Liefergebiet
Gründungsjahr
1998
Gründungsjahr
Mitarbeiteranzahl
100 – 199
Mitarbeiteranzahl

Angebotsübersicht und Ansprechpartner

Angebote und Ansprechpartner zu Ihrer Suche
1 - 10 /11 - 14
Flurfördergeräte für den innerbetrieblichen Transport
Kategorie auswählen, um Kontaktperson und weitere Informationen anzuzeigen
Flurfördergeräte in Sonderausführung
Schwerlasttransporte
Transportfahrzeuge, fahrerlose (FTF)
Transportsysteme, fahrerlose (FTS)
Anbaugeräte für fahrerlose Transportsysteme (FTS)
Lagerlogistik
Logistik
Materiallogistik
Navigationssysteme für fahrerlose Transportsysteme (FTS)
weitere Kategorien

Produkte des Anbieters

Alle Produkte

Standort & Kontakt

STÄUBLI WFT GmbH
Herr Markus Kipry
Industriestrasse 25
DE-92237 Sulzbach-Rosenberg

Über uns

Über STÄUBLI WFT GmbH

Die Stäubli WFT hat Ihren Sitz in Sulzbach-Rosenberg, das ist entweder eine Autostunde von Bayreuth oder Regensburg entfernt. Wir sind etwa 120 Mitarbeiter und wachsen stetig weiter.

Das Unternehmen wurde 1998 als Wittich Fertigungstechnik gegründet. Das erste Geschäft waren Metall- und Maschinenteile wie Schweißen und Bohren. Einige Jahre später begannen wir mit dem Bau von Sondermaschinen.

Geschichte: 1998 - "Wittich Fertigungstechnik" wurde von Franz Wittich gegründet. 2001 - umbenannt in "WFT GmbH & Co. KG" 2008 - Entwicklung des ersten AGV mit der patentierten Antriebseinheit 2018 - WFT wird Teil der STÄUBLI-Gruppe umbenannt in "STÄUBLI WFT GmbH"

Da unsere Kunden nach - nennen wir es Fahrzeuge - für den Transport ziemlich schwerer Lasten fragten, haben wir etwas Engineering und Forschung betrieben. Wir suchten nach einer passenden Antriebseinheit, die stabil, effizient, modern und langlebig ist. Leider haben wir einen solchen Antrieb nicht gefunden. Deshalb haben wir ihn selbst entworfen und entwickelt. Ein Team von Maschinenbau- und Elektroingenieuren hat zusammen mit Franz Wittich begonnen, unseren heutigen Antrieb zu konstruieren und zu entwickeln.

Leitende Mitarbeiter

Referenzen

Weitere Informationen anfragen

signup
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf.
email_kontakt Kontakt