5 Lieferanten für „Badesalze“ in Heidelberg

 
Land
5
Standort
Lieferantentyp
5
2
1

Badesalze dienen schon seit vielen Jahrhunderten dazu, das persönliche Wohlbefinden zu erhöhen. Für gewöhnlich ist Badesalz entweder in Form von groben Körnern, feinen Körnern, gepresst als Tablette oder sogar in flüssiger Form erhältlich. Chemisch betrachtet besteht Badesalz in erster Linie aus anorganischen Salzen. Dazu zählen klassischerweise Natriumchlorid, Borax und Natriumphosphat. Falls eine bestimmte Form für das Badesalz vorgesehen ist, können auch Bindemittel (etwa Stärke oder Talkum) enthalten sein. Im Fall von sprudelndem Badesalz kommen meist noch Zitronen- oder Weinsäure und Natriumhydrogenkarbonat zum Einsatz, um die gewünschten Blubberblasen zu erzeugen. Auch die Herkunft des Salzes spielt eine Rolle: So wird Badesalz zum Beispiel entweder aus dem Meer oder aus speziellen Bergregionen (zum Beispiel Tibet) gewonnen. Berühmt ist auch Badesalz aus dem Toten Meer.

Als Zusatz in einem heißen Bad tragen Badesalze dazu bei, ein umfassendes Entspannungserlebnis zu erreichen, um dem Stress des Alltags zu entfliehen. Daher sind Badesalze nicht nur für den eigenen Gebrauch, sondern auch als Geschenk sehr beliebt. Inzwischen umgibt Badesalze auch ein leicht exklusiver Hauch, da nicht mehr alle Badezimmer standardmäßig mit Badewannen ausgestattet sind. Durch eine große Bandbreite an Farben und Düften wird eine weite Palette der Produktauswahl erzeugt. Kombiniert mit wertvollen ätherischen Ölen kann Badesalz auch als hochwertiges Peeling dienen. Salze regen die Durchblutung an, kurbeln den körpereigenen Stoffwechsel an und reinigen die Haut auf sanfte Weise. Zudem können pflegende Zusätze im Badesalz die Haut vor dem Austrocknen schützen. Badesalz gilt als ein beliebtes Wellnessprodukt, da neben Entspannung und Pflege auch positive Effekte auf die Gesundheit erzielt werden können.

Salzkontor Kurpfalz GmbH

Atlantis Seifen

Etre Belle Cosmetics Vertrieb GmbH

Frühling bitte - Naturseifen

ideapro GmbH