Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

152 Anbieter für „Baumwollstoffe“

 
Anbieterdetails
Land
152
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
42
19
61
87

Die Baumwollpflanze liefert den Rohstoff für die Baumwolle, die erst in aufwendigen textilen Verfahrungen durch Reinigen, Spinnen, Färben und Veredeln zu dem Produkt wird, das in einer Vielzahl an Gegenständen vorhanden ist. Die Baumwollstoffe werden sowohl zu Heimtextilien als auch zu Kleidungsstücken verarbeitet und spielen ebenfalls bei der Herstellung von Nutzgeweben für Planen und Ähnlichem eine wichtige Rolle. Die Baumwollstoffe werden in verschiedenen gewerblichen Branchen und im großen Umfang in privaten Haushalten verwendet. Die vorrangig als Meterware aus der Textilindustrie gelieferten Stoffe bestehen aus reiner Baumwolle oder aus zweckmäßigen Mischfasern, bei denen ein unterschiedlich großer Anteil aus Baumwolle stammen kann.

Die unermessliche Vielfalt der Baumwollstoffe

Allein die zahlreichen Arten der Baumwollstoffe sind äußerst breit gefächert. Handelsüblich sind zum Beispiel die Batist- und Babycordstoffe sowie Baumwollsatin, Chintz und Chenille. Weitere Gewebe, die eine Abart des hundertprozentigen Baumwollstoffes sind, werden als Canvas, Chambray, Denim, Damast oder Frottee bezeichnet. Zu erwähnen sind außerdem moderne Produkte wie Renforcé, Jersey, Seersucker und Popeline. Wenn es sich um reinen Cotton handelt, bei dem keine anderen Faserarten integriert sind, dann erweist sich dieses textile Material als leicht zu spinnen und zu färben. Baumwollstoffe sind äußerst widerstandsfähig und reißfest und zeichnen sich durch eine optimale Flüssigkeitsaufnahme aus. Nicht zu vergessen sind der hautsympathische Tragekomfort und die kühlenden, luftigen Effekte der Baumwollverarbeitungen bei hohen Temperaturen. Die mikroskopisch feinen Baumwollfasern ähneln in ihrer Struktur flachen Bändern, die korkenzieherartig verwunden sind. Diese Verdrehungen zeigen in unterschiedliche Richtungen. Textilteile aus Baumwolle erweisen sich durch die scharnierartigen Verwindungen als überaus nass- und scheuerbeständig. Stoffe aus Baumwolle sind zudem unempfindlich gegenüber chemischen Substanzen.

EGRO - Einkaufsgesellschaft modischer Stoffgeschäfte Wiegele Inh. Kerstine Dahle e.K.

TILO - Kopp & Plattner OG

Gustav Grauer Raumgestaltung Inh. Michael Grauer e.K.

Heinrich Obermüller Textil-Grosshandel, Inh. Sven Körner-Obermüller

Pro-Hobb GmbH

Fritz Reingruber GmbH & Co KG

fws-design Großhandel & Vertrieb

A. Kottenhahn

Alfred Roth Stoffoase