Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

106 Anbieter für „Brauchwasserspeicher“

 
Anbieterdetails
Land
105
1
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
54
22
37
54

Damit zu jeder Zeit ein bestimmter Vorrat an warmem oder kaltem Trinkwasser in den gewünschten Mengen vorhanden ist, werden die Brauchwasserspeicher eingebaut. Diese Speicher, die ebenfalls als Warmwasserspeicher bekannt sind, dienen vorrangig zum Vorhalten heißen oder warmen Wassers in Haushalten und in gewerblichen Bereichen. Diese Speichervarianten sind hauptsächlich bei der Gewinnung von Warmwasser aus solarer Energie ein wichtiges Element. Der Warmwasserspeicher übernimmt hierbei eine spezielle Funktion: die Übertragung der Wärmeenergie, die von den Kollektoren aufgenommen wird, an das zu verwendende Trinkwasser. Moderne Speicher dieser Art sind in der Lage, das aufgeheizte Wasser über mehrere Tage hinweg bereitzuhalten. Allerdings sind Brauchwasserspeicher auch bei anderen Systemen anzutreffen.

Die Erwärmung von Trinkwasser durch energieeffiziente Brauchwasserspeicher

Im umgangssprachlichen Gebrauch werden die Brauchwasserspeicher häufig auch als Boiler bezeichnet, die meist als Geräte mit einem kleinen bis mittleren Fassungsvermögen ausgelegt und überwiegend von privaten Haushalten her bekannt sind. Die meisten dieser Vorrichtungen wurden bei günstigen Gegebenheiten durch die Warmwasser-Durchlauferhitzer abgelöst. Grundsätzlich ist der Warmwasserspeicher ein Vorratswasserheizer, der mit einer Solar- oder einer anderen Heizungsanlage verbunden ist. Ein Brennwertkessel, eine elektrische Heizwendel oder eine Wärmepumpe dienen als Wärmelieferanten. Im Zusammenhang mit verschiedenen Bauweisen werden gegenwärtig die indirekt und die direkt erwärmten Brauchwasserspeicher angeboten. Die Hersteller bieten außerdem emaillierte Fabrikate an, die mit mehr als 800 l Fassungsvolumen ausgestattet und als Pufferspeicher mit einem Stahlgehäuse funktionstüchtig sind. Technische Abweichungen beziehen sich auf den vorherrschenden Betriebsdruck sowie auf die Ausführung der Wärmeisolierungen, die meist geschäumt sind. Daraus ergibt sich ein extrem geringer Wärmeverlust an die Umgebung sowie eine hohe Effizienz.

Dipl. Ing. Fohs GmbH

Thermic Energy RZ GmbH

TWL Technologie GmbH

Walter Hellmann GmbH

Elektro-Schneider GmbH

Solarbayer GmbH

SW Umwelttechnik Österreich GmbH

A. Vierling Elektrohandel GmbH

ACV Wärmetechnik GmbH & Co KG

AF-Systems