Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

31 Anbieter für „Diamantpasten“

 
Anbieterdetails
Land
30
1
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
23
3
5
10

Für das mechanische Bearbeiten von Oberflächen unterschiedlicher Materialien werden spezielle Werkzeuge benutzt. Eine andere Vorgehensweise besteht darin, diese Strukturen mit Diamantpasten zu behandeln. Das heißt, dass zum Polieren und zum Läppen zusätzliche Hilfsmittel verwendet werden. Diese werden aus einer Kombination von extrem feinem Diamantpuder mit Wasser gewonnen. Eine andere Möglichkeit ist der Einsatz einer Mischung aus Diamantpulver mit einer ölhaltigen Emulsion. Wie bei dem herkömmlich bekannten Schleifsand oder dem Sandpapier existieren auch bei den Diamantpasten verschiedene Korngrößen der Diamantpartikel. Unter diesen Verhältnissen lassen sich mehrere gewünschte Bearbeitungsergebnisse erzielen und die Schleifintensität kann auf das jeweilige Material abgestimmt werden. Die Diamantpaste wird zur einfachen Anwendung und genauen Dosierung herstellerseitig meist in Einwegspritzen angeboten.

Diamantpaste ist unersetzlich

Die sowohl in Wasser und Alkohol als auch in Öl lösliche Diamantpaste gibt es ebenfalls in Tuben mit variierenden Abfüllmengen. Die Diamantpaste ist ideal, um ein manuelles und maschinengestütztes Polieren oder Schleifen vorzunehmen. Durch die Anwendung der Substanz ist es möglich, eine bestmögliche Güte der Oberflächenstruktur zu erreichen. Das kann auf Hartmetall, Glas, korrosionsfreiem Stahl und auf Edelsteinen beabsichtigt sein. Mit den Diamantpasten werden zum Beispiel natürliche und synthetische Edelsteine geschliffen. Aber auch an technischen Anlagen werden einzelne Betriebsteile wie Pumpenkolben und Ventilsitze sowie empfindliche Funktionselemente an Präge-, Press- und Stanzmaschinen geschliffen. Messinstrumenten wie Lehren, Instrumenten für chirurgische Eingriffe sowie Gläsern für optische Geräte und Sehhilfen wird gleichfalls mit Diamantpasten eine gewünschte Qualität verliehen. In Abhängigkeit von der Korngröße werden Diamantpasten für differente Polier- und Schleifstufen ausgewählt. Wichtig ist zudem, dass die Körnung einer Diamantpaste für den Feinschliff, die Vorpolitur und die Hochglanzpolitur entscheidend ist.

Diamantpasten
Diamantpasten
Diamantpasten
Diamantpasten
Diamantpaste
Diamantpaste

14

Produkte zu
Diamantpasten

14

Produkte zu Diamantpasten

Botzian-Kirch GmbH

DIAMETAL AG

Linden Chemie Hellenthal GmbH & Co KG

LUKAS-ERZETT Vereinigte Schleif- und Fräswerkzeugfabriken GmbH & Co. KG

1A-Abrasives GmbH

Ingenieurbüro für Laserstrahlenanwendung Dr. Vladislav Ofer

Bender Werkzeugbau GmbH & Co KG

Presi GmbH

SAINT-Gobain Abrasives GmbH

Simon Inh. Swen Simon