145 Lieferanten für „Zahlungssysteme, elektronische“ in Deutschland
Land
145
1
1
Standort
Lieferantentyp
61
74
50
59

Elektronische Zahlungssysteme sind Bezahleinrichtungen, die in verschiedenen öffentlichen und privatwirtschaftlichen Umgebungen genutzt werden, um Anwendern bzw. Kunden das Bezahlen zu ermöglichen. Jedes derart konzipierte System besteht aus Hardware-Komponenten, d. h. Bezahlterminals und/oder Bezahlcomputern, sowie einer Software, die den Ablauf des Systems organisiert. Aus diesem Grunde sind theoretisch nahezu unzählige Software- und Hardware-Kombinationen möglich, sodass Anwender eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten haben. Elektronische Zahlungssysteme werden im Einzelhandel und von Behörden genutzt. Elektronische Zahlungssysteme laufen zu einem Großteil automatisiert ab und werden daher aufgrund ihrer Effizienz in vielen Bereichen verwendet. Dazu zählen unter anderem: - Unternehmen aus dem Einzelhandel und Großhandel, - Öffentliche Behörden (Stadtverwaltungen, Einwohnermeldeämter, Finanzbehörden etc.), - Kulturelle Einrichtungen (Theater, Bibliotheken, Museen), - Vergnügungsparks, Kinos und ähnliche Betriebe. Die Abwicklung über elektronische Kassen oder SB-Terminals. Im Vergleich zu einem klassischen Bezahlsystem, bei dem der Endkunde direkt beim Verkäufer bzw. Dienstleister bezahlt, kann das Bezahlen bei elektronischen Bezahlsystemen entweder an elektronischen Kassen mit Personenkontakt oder SB-Terminals erfolgen. Um dem Konsumenten am SB-Terminal die Bedienung zu erleichtern, sind die Terminals üblicherweise mit einem Touchscreen ausgestattet. Über Texthinweise wird der Anwender durch die verschiedenen Menüs geleitet und kann anschließend bezahlen. Derartige Terminals offerieren meist nicht nur die klassische Barzahlung, sondern auch die Zahlung per EC-Karte, Kreditkarte oder andere elektronische Wege (beispielsweise über ein Mobiltelefon). Wann lohnt sich die Nutzung? Ein Betrieb, der tagtäglich dutzende oder gar hunderte Transaktionen abwickeln muss, sollte die Nutzung von einem elektronischen Zahlungssystem in jedem Falle in Betracht ziehen. Die Anschaffungskosten für ein Bezahlterminal rentieren sich in vielen Fällen rasch dadurch, dass Mitarbeiter entlastet werden und sich dadurch anderen Aufgaben widmen können. Wichtig ist aber, dass Mitarbeiter über den Ablauf des Systems vom Installateur aufgeklärt werden und den Kunden bei Problemen helfen können. Wissenswert ist darüber hinaus, dass elektronische Zahlungssysteme mit Terminals so beschaffen sein sollten, dass auch Personen, die im Rollstuhl sitzen, die Bedienung ermöglicht werden kann. Eine freie und ebene Fläche unterhalb des Touchscreens/Eingabefeldes sollte daher unbedingt gegeben sein.

AP Ostbayern GmbH

AP Ostbayern GmbH

  • Gebäude AP
  • Cino XS Grande komplett
  • IC schwarz
BFT Antriebssysteme GmbH

BFT Antriebssysteme GmbH

  • BFT Schiebtorantriebe
  • BFT Drehtorantriebe
  • BFT Schranken
Ehlen Café & Automaten GmbH

Ehlen Café & Automaten GmbH

    Münzer24.de Thorsten Beier

    Münzer24.de Thorsten Beier

      Schnieders GmbH

      Schnieders GmbH

        Zeco GmbH

        Zeco GmbH

          Agentur Dippix

          Agentur Dippix

          akcepto GmbH

          akcepto GmbH