4 Lieferanten für „Erdungsklemmen“ in Bottrop

 
Land
4
Standort
Lieferantentyp
3
1
1
2

Eine Erdungsklemme ist eine Sonderform der elektrotechnischen Klemme, die zur Verbindung eines Schutzleiters mit der Montageschiene und damit zur Erdung eines elektrischen Stroms dient. Erdungsklemmen bestehen dementsprechend aus einem Anschluss, der aus einem leitfähigen Material hergestellt ist und einem ebenfalls leitenden Kontakt zum Erdpotential. Erdungsklemmen in der Elektrotechnik. Die Erdungsklemme bietet eine Möglichkeit, Drähte, Litzen oder Adern zwar fest, aber doch mit geeignetem Werkzeug lösbar an das elektrische Potential der Erde anzuschließen und so eine Schutzleitung herzustellen. Diese ist notwendig, um Personen vor elektrischen Schlägen oder anderen Gefahren, die von einem Strom führenden Leiter ausgehen können, zu schützen. Hier findet man Klemmen zur Erdung: - in Überspannungsableitern, - im Blitzschutz, - im ESD-Schutz. Erdungsklemme: Schutz vor von Strom ausgehenden Risiken. Eine Erdungsklemme ist nur ein Bestandteil der Schutzmaßnahmen, die ergriffen werden sollten, um bei elektrischen Anlagen die Sicherheit von Lebewesen und auch von angeschlossenen Geräten zu gewährleisten. Ähnliche Bauelemente sind beispielsweise Erdungsseile oder Erdungskabel. Auch Massebänder übernehmen in Teilen vergleichbare Funktionen wie Klemmen zur Erdung, dürfen allerdings nicht mit letzteren verwechselt werden. Klemmen und anderes Material zur Elektroinstallation direkt vom Fachmann. Eine qualitativ hochwertige Erdungsklemme findet man bei Experten für Elektroinstallation. Auf den folgenden Seiten ist es Ihnen möglich, Hersteller, Händler, Großhändler und auch Dienstleister ausfindig zu machen, die in diesem Bereich kompetent sind.

Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH

Dipl.-Ing. H. Horstmann GmbH

Newson Gale GmbH

Newson Gale GmbH

Willemsen GmbH

Willemsen GmbH