Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

39 Anbieter für „Holzfußböden“ in Dorsten

 
Anbieterdetails
Land
39
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
12
17
16
14

Ein Holzfußboden ist nicht nur in vielen Privatwohnungen, sondern auch in Geschäftsräumen zu finden. Da es viele verschiedene Arten von Holzfußböden gibt, die jeweils besondere Eigenschaften tragen, sind sie grundsätzlich sehr flexibel einsetzbar und so an die Anforderungen individueller Gegebenheiten leicht anzupassen. Holzfußboden: Vom Parkett bis zum Dielenboden. Grundsätzlich ist ein Holzfußboden vor allem sehr robust und hält Belastungen verschiedenster Art stand. Zudem ist er meist dekorativer als Fußbodenbeläge aus anorganischen Materialien. Es gibt verschiedene Formen von Holzfußböden - darunter gebräuchlichere und auch sehr exotische: - Parkett (zum Beispiel Stab-, Mosaik-, Fertig- oder Klickparkett), - Dielen, - Holzpflaster, - Korkböden, - Bambusböden. Je nachdem, wo der Holzfußboden verlegt werden soll, ist eine dieser oder anderer Varianten zu wählen. Holzfußböden können repräsentativ, stilvoll und zeitlos wirken, wenn ihr dekorativer Charakter in den Vordergrund gestellt wird, oder ihre belastungsresistenten und pflegeleichten Eigenschaften ausspielen. Holz kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich als Fußbodenbelag eingesetzt werden. Holzfußböden und andere Bodenbeläge. Holz gehört bereits seit sehr langer Zeit zu den am häufigsten verwendeten Baustoffen überhaupt - das gilt auch für Holzfußböden. Dennoch gibt es zahlreiche andere Materialien, die ebenfalls für Böden genutzt werden. Neben Kunststoffen wie PVC, Laminat oder Linoleum, die in der Industrie besonders häufig in Produktions-, Weiterverarbeitungs- oder Testbereichen als Bodenbelag zu finden sind, gibt es auch Steinböden wie Fliesen oder Naturstein und textile Böden wie Fleece- oder Veloursteppiche. Für jeden Bedarfsfall gilt es, sich für den richtigen Bodenbelag zu entscheiden. Holzfußboden: Beratung und Kompetenz finden. Wer in seinen geschäftlich genutzten Räumlichkeiten Holzfußböden verlegen lassen möchte, sollte sich auf den Rat und die Kompetenz von fachkundigen Experten verlassen. Verlegearbeiten sind je nach gewünschter Art des Fußbodens in vergleichsweise kurzer Zeit ausführbar, wenn Spezialisten am Werk sind. Diese findet man in der Suche ganz einfach, indem man auf die verschiedenen Kürzel achtet, mit denen die Suchergebnisse gekennzeichnet sind; HS steht beispielsweise für Hersteller, DL für Dienstleister. Mit dem richtigen B2B-Kontakt steht man auch in Sachen Holzfußboden auf der sicheren Seite!

Parkett-Dietrich GmbH & Co. KG

Bock-Interfloor GmbH

Albers

August Kadereit Bodenbeläge GmbH

Bernhard Schmedeshagen GmbH & Co KG

Brake GmbH & Co KG

Dangschat Parkett GmbH

Franken Innenausbau GmbH

Fritz Kummer GmbH & Co KG