19 Lieferanten für „Holzkonstruktionen“ in Hamburg

 
Land
19
Standort
Lieferantentyp
13
8
2
2

Holzkonstruktionen finden sich nicht nur in historischen Bausubstanzen wieder - Holz wird heutzutage weltweit als vielseitiger Baustoff geschätzt, da sich in Verbindung mit anderen Werkstoffen grenzenlose Verwendungsmöglichkeiten (zum Beispiel für Holzwände, Zwischendecken, Fußböden, Dächer, Treppen und Türen) ergeben. Zudem kann Holz aufgrund seiner Flexibilität sehr große Spannweiten überbrücken. Holzkonstruktionen im Bauwesen. Formen der Holzkonstruktion finden immer mehr im Bereich des ökologischen Bauens und Wohnens Verwendung, um den wachsenden Anforderungen an Umweltbewusstsein und Energieeinsparung gerecht zu werden. Sogenannte Nagelplattenkonstruktionen werden durch viele professionelle Firmen für die unterschiedlichsten Bereiche des industriellen, landwirtschaftlichen (bei Ställen und Scheunen) und privaten Bauwesens produziert. Insbesondere die Dachgestaltung (neben Tragwerken und Wandelementen) lässt sich mit Nagelplattenbindern in fast allen erdenklichen Formen kostengünstig und effektiv verwirklichen. Vorgefertigte Nagelplattenbinder bestehen aus feuerverzinkten Stahlblechen (mit um ca. 90° abgewinkelten nagelähnlichen Ausstanzungen) und fungieren als Holzverbinder mit unterschiedlicher Materialdicke, Größe und Nagellänge gemäß den Anforderungen der Holzkonstruktion. Auch im Betonschalungsbau (wie bei Brücken, Tunneln oder gekrümmten Massivdecken) überwiegen die Vorteile einer Holzkonstruktion. Nachfolgend aufgelistete Vorzüge machen Nagelplattenbinder damit zur idealen Schalungsunterkonstruktion: - Realisierbarkeit aller Formen, - Exakte Passgenauigkeit, - Schnelle Produktion, - Rationelle Montagezeiten, - Vereinfachtes Handling (zum Beispiel Transport), - Sehr hohe Belastbarkeit. Dauerhaftigkeit einer Holzkonstruktion. Bauwerke aus Holzkonstruktionen haben den verschiedensten Einwirkungen zu widerstehen, die je nach Nutzung der Holzkonstruktion für die Dauerhaftigkeit ausschlaggebend sein können: - UV-Strahlung, Niederschlag, Wind, Luftfeuchtigkeit- und Temperaturänderungen, - Pilze und Insekten, - Chemischer Einfluss (wie Säure, Lauge oder aggressive Luftfremdstoffe), - Mechanische Beanspruchungen (zum Beispiel Eigengewicht, Nutzlasten oder Erddruck), - Allgemeine Abnutzung. Zum Schutz der Holzkonstruktion vor diesen Faktoren sind diverse Maßnahmen - zum Beispiel zur Ableitung von Oberflächenwasser sowie zur korrekten Anordnung der Bauteile in Bezug auf Wartung und ggf. Austausch - durchführbar. Fachgerechte Beurteilung einer Holzkonstruktion. Mangelnde Material- und Verarbeitungskenntnis bei der Holzkonstruktion birgt die Gefahr von Schäden, da wichtige Faktoren wie Tragverhalten, Holzeigenschaften und Feuchteeinwirkung nicht beachtet werden. Zur Beurteilung von Holzkonstruktionen benötigen daher zum Beispiel Bausachverständige ein umfangreiches Fachwissen, um Holzkonstruktionen im Baubestand umfassend beurteilen und Schäden fachgerecht sanieren zu können. Alle eingetragenen Anbieter von Holzkonstruktionen sind auf diesen Seiten übersichtlich aufgeführt. Sie lassen sich nach „Beste Ergebnisse“, Alphabet oder Postleitzahl sortieren. An den Kürzeln erkennen Sie, ob es sich um Hersteller (HS), Dienstleister (DL), Händler (HL) oder Großhändler (GH) handelt.

Balance Bau GmbH

Balance Bau GmbH

H.-J. Schulze GmbH

H.-J. Schulze GmbH

Hans Riesel Holzbau GmbH

Hans Riesel Holzbau GmbH

Hermann Kleenworth KG

Hermann Kleenworth KG

Holzbau Pagels GmbH

Holzbau Pagels GmbH

kwp-Carport GmbH

kwp-Carport GmbH