Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

42 Anbieter für „Stanz-, Ausklink- und Biegemaschinen, kombinierte, CNC-gesteuerte“

 
Anbieterdetails
Land
42
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
24
14
18
8

CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen wie Stanz-, Ausklink- und Biegevorrichtungen gehören in vielen Produktions- und Handwerksbereichen zu adäquaten Ausstattungen. Für das Verarbeiten von verschiedenartigen festen Werkstoffen aus Metallen oder aus Kunststoffen sind die CNC Biegemaschinen unverzichtbar geworden, wenn das Verändern der Form des Werkstückes beabsichtigt ist. Die CNC-gesteuerten Biegemaschinen werden unter anderem zum Biegen von Rohren, Stäben, Blechen und Drähten eingesetzt. Im Gegensatz dazu gehören die CNC Stanzmaschinen zu den Arbeitsmitteln, die spanlos vorjustierte Flächen aus einem Bearbeitungsteil heraustrennen. Die Stanzen werden dort benötigt, wo insbesondere Erzeugnisse in kleinen oder mittleren Serien hergestellt werden.

CNC ist die Grundlage für eine enorm präzise Maschinenarbeit

Hinter dem Begriff CNC verbergen sich elektronische Technologien, die durch eine programmierte Software umgesetzt werden. Das bedeutet für die Praxis, dass Anlagen mit Computerized Numerical Control mit einem Computersystem funktionieren und zur Steuerung von Werkzeugmaschinen dienen. Die CNC Biegemaschinen verfügen somit über eine automatische Steuerung, deren Parameter vor Inbetriebnahme vom Anwender eingegeben werden. Diese Werkzeugmaschinen gehören zur Klasse der CNC-Maschinen. Numerisch durch einen Computer erteilte Arbeitsabläufe sind ein typisches Merkmal von CNC-Systemen. Dabei werden softwarebasierte Befehle für die Auswahl bestimmter Werkzeuge sowie für das Ausführen spezieller räumlicher Bewegungsabfolgen ausgegeben. Die CNC Biegemaschine kann daher die für den Biegevorgang geeigneten Werkzeuge selbst horizontal oder vertikal zum Werkstück führen. Eine CNC Biegemaschine ist wie jede andere CNC-Anlage genormt. Die Norm DIN 66025 steht dabei als Grundlage für die Vereinheitlichung der Maschinenbefehle. Konstruktionsseitig kann auf die üblichen Fußhebel oder Handbedienelemente verzichtet werden, denn diese werden durch eine Computertastatur mit angeschlossenem Monitor abgelöst. Das Fertigungstempo und die -genauigkeit sind bei solchen CNC-Anlagen äußerst hoch.

Lafranconi

Turbo-Clean GmbH

Gehrig Stanztechnik

ASW- Haller GmbH

Hermann Krauß jun. KG MASCHINENBAU

Retsch Maschinen GmbH

SEIKA SANGYO GmbH

Böhme und Köster Umformtechnik GmbH

Hengstebeck + Eich GmbH & Co. Maschinenbau

HR-TOOLS Herbert Rahlf

ips-Werkzeugtechnik GmbH

Müller Maschinen und Anlagen GmbH

NEU

Passende Produkte zu Ihrer Suche entdecken!