Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

748 Anbieter für „Lokale PC-Netzwerke (LAN)“

 
Anbieterdetails
Land
748
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
71
582
426
69

LAN ist die Abkürzung für Local Area Network. Es handelt sich dabei um ein Computernetzwerk, welches lokal begrenzt ist. LAN - Netzwerkaufbau und Verwendung. Die Datennetze beim LAN erstrecken sich für gewöhnlich über ein Gebäude oder auch ein Grundstück und ermöglichen den schnellen Austausch von Dateien mithilfe von Geräten. Diese Geräte sind zum Beispiel: - Computer, - Drucker, - Blu-ray Player. Ein LAN ist in der Regel in seiner Ausbreitung auf 500 Meter beschränkt. Das Local Area Network wird vor allem in Heimnetzen oder kleineren Unternehmen genutzt. Der Aufbau des lokalen Netzes kann sehr unterschiedlich sein. Es ist beispielsweise möglich, das lokale Netzwerk strukturiert zu verkabeln. Der übliche Standard ist eine Verkabelung über Ethernet. Die Übertragung erfolgt über Glasfaserkabel, Plastikfaserkabel oder Twisted-Pair-Kabel. Als Hub wird der Verteilerknoten in einem Netzwerk bezeichnet. Dieser Hub verfügt über einen sogenannten Repeater, einen Signalverstärker. Durch den Hub wird es unter anderem möglich, zwei Computer in einem Netzwerk miteinander zu verbinden. Für die Kommunikation im Netzwerk ist der Switch wichtig. In einem Switch werden mehrere Bridges zusammengefasst und durch diesen Switch ist es möglich, Daten zu filtern. Die Bridge sendet die empfangenen Pakete ausschließlich an eine MAC-Adresse (also die Hardware-Adresse jedes einzelnen Netzwerkadapters) und switcht den Datenstrom daraufhin so, dass die Kommunikation lediglich auf den Sender sowie den Empfänger beschränkt bleibt. Das bietet den Vorteil, dass die Leitungen der anderen Netzwerkteilnehmer nicht belastet werden. Besonders wichtig bei einem lokalen Netzwerk ist auch der Router, da dieser in der Lage ist, gleich mehrere Netzwerke mit verschiedenen Architekturen und Protokollen zu verbinden. Der Router kann Netzwerkadressen auswerten, wozu der Switch nicht fähig ist. Unterschiede bei den Netzwerken. Kabellose lokale Netzwerke werden als WLAN bezeichnet. Realisiert werden diese Netzwerke über einen Standard aus der Gruppe IEEE 802.11, der maximale Übertragungsraten der Daten von bis zu 300 Mbps ermöglicht.

Sotec GmbH

straight solutions GmbH

westko network service GmbH

Computer-Systeme Dipl.-Ing. Thorsten Kebel

Dinzl IT GmbH

dosit GmbH & Co. KG

INFO-DATA Büroorganisations GmbH & Co. KG

MASS GmbH Steuerungstechnik und Systemsoftware GmbH

offITs GmbH

Schneider & Partner Computervernetzung GmbH

U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG