Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

13 Anbieter für „Natursteinmauern (Dienstleistung)“ in Kassel

 
Anbieterdetails
Land
13
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
1
13

Im Rahmen verschiedenartiger baubiologischer Dienstleistungen haben sich deutschlandweit Unternehmen auf das fachgemäße Errichten von Einfriedungen wie Natursteinmauern spezialisiert. Für das Bauen von Mauern aus Naturstein in unterschiedlichen Dimensionierungen und aus variierenden Natursteinarten haben sich die Betriebe mit einem leistungsstarken technischen Equipment ausgerüstet. Darüber hinaus ist ein spezielles Fachwissen bedeutungsvoll, damit die geplanten Vorhaben auftragsgemäß und termingerecht realisiert werden können. In Abhängigkeit von den Wünschen der gewerblichen und privaten Kunden führen die Dienstleister für Natursteinmauern ebenfalls Abbruch- und Erdbau- sowie Entsorgungsmaßnahmen durch. Darüber hinaus beinhalten die Leistungsspektren eine Beratung sowie planerische Tätigkeiten. Bei größeren Natursteinmauern übernehmen die Firmen bei Bedarf die komplette Bauleitung.

Natursteinabgrenzungen für abwechslungsreiche Aufenthaltszonen

Das Erstellen von optisch ansprechenden Natursteinmauern durch Dienstleister bezieht sich überwiegend auf die Gestaltung von Wegen und Gärten, Parkplätzen und von natürlichen Arealen, die sich drinnen und draußen befinden. So können Natursteinmauern auch in Wellnessbereichen, in zoologischen Anlagen, in Wohlfühloasen und in Spaßbädern gebaut werden. Für die Natursteinmauerwerke können mehrere Natursteinarten verwendet werden. Insbesondere natürliche Steine aus Steinbrüchen, zu Quadern geschlagene Steine oder normale Feldsteine werden von den Handwerksfirmen eingekauft, angeliefert und sachgemäß verarbeitet. Dabei setzen die Fachleute spezielle traditionelle und moderne Steintechniken ein, die sowohl mit manuellen Tätigkeiten als auch mit Unterstützung von Maschinen umgesetzt werden. In Abhängigkeit von den Vorstellungen der Auftraggeber und der Beschaffenheit des Geländes sind gestalterische Regeln verbindlich. Das heißt, dass die großen Steine hauptsächlich an den bodennahen Bereichen und an den Füßen der Natursteinmauer verlegt werden. Darüber hinaus werden Kreuzfugen vermieden und überlange Steine werden gekürzt. Bevor die eigentlichen Verlegearbeiten beginnen, wird nach Absprache meist ein Kostenvoranschlag berechnet.

Burkhard Krüger

Der Grüne Hüne Kai Hüneburg

Florian Soldner - Lithokomm

Fröhlich Fliesen und Baukeramik GmbH

Gartengestaltung Holz

Johannes Müller

Menneke GmbH

Schöpff Garten- und Landschaftsbau

Steinmetz Krieger KG