Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

2.114 Anbieter für „Netzwerklösungen“

 
Anbieterdetails
Land
2.113
1
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
210
1.818
573
140

Als Netzwerklösungen werden Netzwerksysteme bezeichnet, die in der IT-Technik konzipiert werden können, um mehrere Computer-Benutzer miteinander zu verbinden. Dies ist in Umgebungen notwendig, in denen die Nutzer auf einen regen Austausch von Daten und Informationen untereinander angewiesen sind. Beim Aufbau des Netzwerks können je nach den Bedürfnissen verschiedene Hardware-Komponenten verwendet werden. Dazu zählen zum Beispiel: - Switches (auch als Verteiler oder Weichen bezeichnet), - Hubs, - Server für das Betreiben einer eigenen Website, - Router, - Mediakonverter. Bis auf die Computer selbst werden die verwendeten Komponenten dabei in der Regel in einem Netzwerk- oder Server-Schrank untergebracht. Verwendung in Bildungseinrichtungen, Forschungslaboren und in der Medienbranche. Netzwerklösungen sind vor allen Dingen in Gebäuden gefragt, die sich mit Bildung/Forschung und/oder Medien befassen. Nahezu jede mittelgroße bis große Schule und Universität verfügt über ein eigenes Netzwerksystem, das entsprechend konzipiert wurde. Auch Forschungslabore sind auf derartige Netzwerke angewiesen. In der Medienbranche sind intelligente Lösungen des Netzwerks ebenfalls essenziell. Nur so ist sichergestellt, dass Mitarbeiter sich gegenseitig mit wichtigen Daten und Informationen versorgen und rasch darauf zugreifen können. Dies ist beispielsweise in den Redaktionen von Radiostationen, Fernsehanstalten, Online-Redaktionen und Nachrichtenzentralen der Fall. Die Netzwerklösungen: Netzwerk, Intranet und Extranet. Eine traditionelle Netzwerklösung meint das Verbinden der Nutzer innerhalb eines Gebäudes sowie den Umstand, diesen den Zugang zum Internet zu ermöglichen. Davon grenzt sich ein Intranet ab: Dabei handelt es sich um ein geschlossenes Netzwerk, also ein Rechnernetz, das nicht öffentlich zugänglich ist. Zutritt erhalten die Nutzer üblicherweise über eine Authentifizierung, bei der Passwörter und Benutzernamen eingegeben werden müssen. Ein weiterer Sonderfall ist das Extranet: Dabei handelt es sich um eine Intranet-Erweiterung, auf die eine berechtigte Gruppe auch von außen Zugriff hat. So können Mitarbeiter eines IT-Unternehmens beispielsweise auch von zu Hause aus arbeiten und mit ihren Kollegen Daten austauschen.

LINDY-Elektronik GmbH

EBeTEL e.K.

b12 AG Informationstechnologie für Unternehmen

INFO-DATA Büroorganisations GmbH & Co. KG

offITs GmbH

dosit GmbH & Co. KG

Elektro Mende GmbH

Elektromontagen Leipzig GmbH

IBS Schlauch- und Armaturentechnik GmbH

ITK Deutschland GmbH

Kammerer Elektrotechnik GmbH

Online-Info Service GmbH

straight solutions GmbH

TELCAT MULTICOM GmbH

USE Projektmanagement GmbH

W-EW Beratungsbüro Matthias Westphal

westko network service GmbH

www.tut-nicht-weh.com GmbH

alto.de New Media GmbH

Andres und Partner Handelsges. mbH

Computer-Systeme Dipl.-Ing. Thorsten Kebel

Dinzl IT GmbH

iXmedia GmbH

MASS GmbH Steuerungstechnik und Systemsoftware GmbH

Munz Sicherheitstechnik Inh. Kai-Uwe Munz

patchkabel.de mwu GmbH & Co. KG

Sicherheitstechnik Leipzig GmbH

U.T.E. Electronic GmbH & Co. KG