25 Lieferanten für „Oberflächenbehandlung von Metallen“ in Zwickau

 
Land
25
Standort
Lieferantentyp
3
24

Die Oberflächenbehandlung von Metallen erfolgt meist in Induktionshärtereien unter Einsatz von Wärme, die durch Induktion entsteht. In Universal-Härteanlagen werden alle relevanten Härte- und Steuerungsparameter automatisch überwacht. Bei korrekter Erwärmung stellt sich die gewünschte Härte ein. Damit eine gleichbleibende Qualität gewährleistet ist, werden alle Verfahrensschritte permanent überprüft. Die Oberflächenbehandlung erfolgt partiell und bei Metallen aller Art. Das kann zum Beispiel das Glühen und Härten von Werkstücken aus Stahl, Gusseisen oder Sintermetall sein. Sollen Bauteile oxidationsfrei gehärtet werden, gibt es hierfür spezielle Schutzgasverfahren. Auch Großserien können so kostengünstig gehärtet werden.

Aluchrom Gesellschaft für Beschichtung mbH

Vacuheat GmbH

BÜSCH Armaturen Geyer GmbH

Metallschleiferei & Poliererei R. Riedel

Pieper & Co. Oberflächentechnik Hermsdorf GmbH

Plasmanitriertechnik Dr. Böhm GmbH

ALZI Metallveredlung GmbH

BFM Fachbetrieb seit 1995