Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

83 Anbieter für „Polyurethanlacke“

 
Anbieterdetails
Land
83
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
57
5
24
29

In der Kategorie der Farben und Lacke, die als Beschichtungen für Oberflächen unterschiedlichster Werkstoffe eine große Bedeutung besitzen, nehmen die Polyurethanlacke eine Sonderposition ein. Ein Polyurethanlack ist ein Produkt, das auch unter den Begriffen PUR- oder Desmophenlack bekannt ist. Diese Lackart eignet sich vor allen Dingen für das optische und funktionale Veredeln von oberflächlichen Strukturen auf Möbelstücken für Küchen, Bäder und Büros sowie für strapazierte Flächen von Tischen. Im Gegensatz zu anderen Lacken zeichnet sich der Polyurethanlack durch eine relativ hohe Konzentration an Lösungsmitteln aus, was ein Faktor ist, der als gesundheitlich bedenklich eingestuft werden muss. Aus diesem Grund ist es wichtig, bei der Verarbeitung von Polyurethanlacken auf entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu achten.

Mit Polyurethanlack gelingen die aufwendigsten Vorhaben

Eine im Gewerbe und im Heimwerkerbereich sehr geschätzte Eigenschaft des Polyurethanlacks ist dessen Universalität. Das heißt, dass es fast keine Werkstoffe gibt, auf denen sich mit dieser Lackversion nicht der gewünschte Effekt erzielen lässt. Polyurethanlacke gehören zu den Substanzen, die der Gruppe der Zweikomponentenerzeugnisse zugeordnet werden. Charakteristisch für diese Produkte ist die sogenannte Tropfzeit, die in engem Zusammenhang mit der Kombination durch einen Lackhärter steht. Die genaue Dosierung des Härtungsmittels ist herstellerseitig vorgegeben. Bei der Verarbeitung des Polyurethanlackes laufen verschiedene chemische Reaktionen ab, die sich in zwei Schritten vollziehen. Zuerst entweicht das an der Luft flüchtige Lösungsmittel durch Abdunstung, danach erfolgt eine Polyaddition. Diese findet zwischen dem Inhaltsstoff Polyisozyanat und einem Harzanteil statt. Dabei treten keine Nebenprodukte auf. Als Resultat dieser Abfolge bildet sich ein Lackfilm, der als überaus widerstandsfähig gegen chemische und mechanische Einwirkungen und als extrem lösemittelfest beschrieben werden kann.

EM color Ebert Industrievertretung

FILZRING OHG

Höpner Lacke GmbH Lackfabrik

Huelsemann Coatings GmbH

Inducolor GmbH

Dortmunder Lack-Manufaktur

Gross & Perthun GmbH & Co KG

Knauer e.K.

Lechler Coatings GmbH

Abre Technik Pulverlacke GmbH