9 Lieferanten für „Raumluftuntersuchung“ in Ludwigsburg

 
Land
9
Standort
Lieferantentyp
9
1
1

Die Raumluft von Wohngebäuden und Arbeitsstätten ist häufig belastet mit Ausdünstungen von Baustoffen oder aus der Einrichtung. Auch kann eine Emissionsquelle von Schadstoffen im Haus oder in der näheren Umgebung für eine Belastung der Raumluft sorgen. Eventuell hat auch Feuchtigkeit einen Nährboden für Schimmel erzeugt, der nun mit seinen Sporen und Stoffwechselgiften die Raumluft belastet und die sich in den Räumen aufhaltenden Personen gefährdet. Eine Raumluftuntersuchung kann Klarheit über die Konzentration dieser Stoffe geben und dabei helfen, die Quellen der Belastung aufzuspüren. Typische Belastungsquellen sind Möbel, die beispielsweise Formaldehyd absondern, das in Spanplatten oder Lacken enthalten ist. Das Gas riecht süßlich stechend und wird auch heute noch häufig für eine gesundheitsschädliche Belastung der Raumluft verantwortlich gemacht.

Eine weitere Gefahrenquelle sind Holschutzmittel und Farben, die nach einem Anstrich Schadstoffe absondern können. Dazu kommen insbesondere in älteren Gebäuden Belastungen durch Asbest und andere Mineralfasern, durch Ozon (etwa aus Laserdruckern) oder durch Radongas. Letzteres ist insbesondere in Regionen mit natürlichen Uranvorkommen anzutreffen (zum Beispiel in weiten Teilen Ostsachsens und des Erzgebirges) und kann sich in Gebäuden konzentrieren und zu einer Gefahr durch eingeatmetes radioaktives Gas führen. Die Raumluftuntersuchung mit speziellen Dosimetern ermittelt die Belastung durch von Radon ausgehender Alphastrahlung, sodass im Belastungsfall Maßnahmen zur Luftsanierung eingeleitet werden können. Auch Klimaanlagen können zur Quelle von Bakterien und Schimmelpilzen werden oder Schadstoffe über die Gebäudelüftung im ganzen Haus verteilen. Die Raumluftuntersuchung erfolgt über die Sammlung von Schadstoffen auf einem Trägermedium, das nach einem vorgegebenen Zeitraum von einem Labor auf die Konzentration der Schadstoffe untersucht wird.

Baubiologie Alfred Steinki

Dr. Dipl.- Ing. Ulrich Weiss

Institut Dr. Lörcher

PMA-Perimedizinische Analytik Sindelfingen GmbH

Reblu GmbH Umwelt-Analyse-Zentrum

reconsite GmbH

synlab Umweltinstitut GmbH

Umweltbüro Dr. Herz

Prof. Dr.-Ing. Günter Rieche

  • 9 km
  • D-70736 Fellbach