12 Lieferanten für „Rückschlagklappen“ in Bergkamen


Land
12
Standort
Lieferantentyp
9
1
3
4

Bei den Rückschlagarmaturen unterscheidet man zwischen den Rückschlagventilen und den Rückschlagklappen. Bei beiden existieren weitere Untergruppen bzw. verschiedene Ausprägungen hinsichtlich der Bauweise. Rückschlagarmaturen sind im Allgemeinen so beschaffen, dass Strömungen flüssiger Stoffe oder Gase nur in einer Richtung möglich sind. Die Rückschlagklappe ist besonders für den Umgang mit Flüssigkeiten geeignet, welche sich durch Nennweiten zwischen 80 und 600 mm auszeichnen. Für Druckstufen bis zu einem Druck von rund 600 bar können geeigneten Rückschlagklappen verwendet werden. Die Rückschlagklappe besteht in der Regel aus einer einzigen, vom Eigengewicht gesteuerten Klappe. Solche Systeme werden z.B. an der Verbindung zwischen Wohnhaus und Kanalisation eingesetzt.

Herberholz GmbH

Herberholz GmbH

  • DVGW-SSK-Absperrklappe
  • SSK-Kugelhahn DIN EN 161A
  • pneu. Abdichtklappe, HRA
Franz Dürholdt GmbH & Co KG Industriearmaturen

Franz Dürholdt GmbH & Co KG Industriearmaturen

  • Quetschventil
  • Quetschventil Schnitt
  • Quetschventile
Airvalve Flow Control GmbH

Airvalve Flow Control GmbH

BOMAFA Armaturen GmbH

BOMAFA Armaturen GmbH

Josef Wierling GmbH

Josef Wierling GmbH

ORBINOX Deutschland GmbH

ORBINOX Deutschland GmbH

Schmieding Armaturen GmbH

Schmieding Armaturen GmbH