Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

44 Anbieter für „Wärmetauscher“ in Dorsten

 
Anbieterdetails
Land
44
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
34
11
7
11

Wärmetauscher sind Anlagen, die aus metallischen Rohrleitungen und Lamellen bestehen und in denen ein flüssiges Medium zirkuliert. Sie leiten überschüssige Wärme aus einem System und führen sie in ein anderes System über. Dort lässt sich bei Bedarf die Wärme abrufen.

Funktionsweise von Wärmetauschern

Am Beispiel einer Autoheizung lässt sich das Prinzip eines Wärmetauschers veranschaulichen. Die überschüssige Abwärme des Verbrennungsmotors wird vom Kühlwasser aufgenommen. Dieses zirkuliert im Leitungssystem der Innenraumheizung des Autos. Mit Hilfe eines Reglers und eines Gebläses lässt sich die Abwärme ins Autoinnere leiten. Hier wird auch der Vorteil eines Wärmetauschers deutlich: Anstatt Wärmeenergie zu produzieren, verwendet ein Wärmetauscher überschüssige Heizenergie. Wärmetauscher können zur energiesparenden Heizwärmegewinnung genutzt werden. Nachteilig an Wärmetauschern ist, dass sie eine gewisse Zeit zum Anlaufen benötigen. Weitere Beispiele für Wärmetauscher finden sich in der Haustechnik: Erd- und Luftwärmepumpen funktionieren mit Wärmetauschern.

Wärmetauscher - einfache Technik mit großer Wirkung

Wärmetauscher komprimieren Wärme. Dazu reguliert man die Fließgeschwindigkeit im System. So ist es möglich, auch bei Minusgraden eine Luftwärmepumpe zu betreiben. Die Elektropumpe benötigt jedoch zugeführte Energie. Diese ist im Verbrauch aber deutlich geringer als eine Elektroheizung. Erdwärmepumpen erfordern in der Haustechnik einen gewissen planerischen Aufwand. Sie sind deshalb besonders für Neubauten geeignet.

ALZ GmbH

Anthermo GmbH

DEG Wärmetechnik GmbH

IOW Ingenieurbüro für optimierte Wärmetauscher GmbH

Kelvion GmbH

Uhde High Pressure Technologies GmbH

Thies GmbH & Co. KG

A.I.S. GmbH

AKG Thermotechnik GmbH & Co. KG

Berghoff GmbH