2 Lieferanten für „Zinnfolien“ in Deutschland

 
Land
2
Standort
Lieferantentyp
1
1
1

Zinnfolien, häufig auch als Stanniol bezeichnet, sind dünn ausgewalzte oder gehämmerte Folien aus reinem Zinn oder einer zinnhaltigen Legierung. Heute finden sie vorzugsweise in der Verpackungsindustrie, im Kondensatorenbau sowie in der Medizin und Zahnmedizin Verwendung. Zinnfolien - Produktion und Verwendung. Zinnfolie wird heute zumeist aus gegossenen Platten in mehreren Verarbeitungsgängen in Walzwerken erzeugt. Dabei setzt man dem reinen Zinn zur Optimierung des Walzprozesses oft ein kleiner Anteil an anderen Metallen - etwa Kupfer - zu. Auf diese Weise lässt sich die Zinnfolie bis auf eine Stärke von 0,005 Millimetern in Bändern von mehreren Kilometern Länge auswalzen. Anders als früher spielen Zinnfolien als Verpackungsmaterial nur noch eine geringe Rolle. Insoweit beschränkt sich ihr Einsatz meist auf das optische Labeling zur Betonung der besonderen Qualität einer Ware. Daneben kommt Zinnfolie im Consumer-Bereich und in der Lebensmittelbranche noch bei der Lagerung reifenden Käses, bei Weinkapseln und gelegentlich bei Schraubverschlüssen zum Einsatz. Zinnfolie als Werkstoff. Früher waren Zinnfolien beim Bau von Phonographen und Kondensatoren eine wesentliche Komponente. Heute hat sich ihre Bedeutung vor allem in den medizinischen Bereich verlagert. So finden sich Zinnfolien oder beidseitig verzinnte Bleifolien als Platten oder Rollen in zahnmedizinischen Laboren und Praxen. Besondere Bedeutung hat die Zinnfolie als Werkstoff bei der Erzeugung von Körperelektroden - etwa bei Defibrillatoren - erlangt, wo sie gleichwertig neben Silber und Silberchlorid rangiert. Auf diesen Seiten finden Sie Hersteller und Lieferanten von Zinnfolien. Sie können diese durch Eingabe Ihrer Postleitzahl und eines Umgebungslimits eingrenzen. Die Kürzel verraten auf den ersten Blick, ob es sich um Hersteller (HS), Großhändler (GH), Händler (HL) oder Dienstleister (DL) handelt. Ein Klick auf eines der Kürzel auf der linken Seite grenzt die Anzeige auf die jeweilige Kategorie ein.