Hannover Messe – Leitmesse für Industrie und Maschinenbau

Als weltweit wichtigste Industriemesse gilt die jährlich stattfindende Hannover Messe. Maschinenbauer finden hier eine Vielzahl innovativer Technologien. Für Unternehmen ist die Hannover Messe die ideale Präsentationsplattform, um dem sachkundigen Publikum Neu- und Weiterentwicklungen vorzustellen; für Entwickler und Konstrukteure ein wichtiger Pool für den Austausch. Im Jahr 2015 stellten 6.484 Aussteller ihre Produkte rund 217.000 Besuchern vor. 

NORTEC in Hamburg

Die Fachmesse für Maschinenbau und Produktionstechnik NORTEC öffnet alle zwei Jahre für vier Tage ihre Türen. Innerhalb der Branche gilt sie als eine der wichtigsten Vertriebs- und Informationsplattformen des nordeuropäischen Raums. Interessierte Fachbesucher erleben hier alle Stationen einer industriellen Prozesskette und entdecken innovative Technologien quer durch alle Branchen des Maschinenbaus und der Produktionstechnik. Die NORTEC fördert den Wissens- und Informationsaustausch und bringt die richtigen Gesprächspartner zusammen. Als Highlight jeder Veranstaltung gilt die Verleihung des Innovationspreises NORTEC Award. 

Holz-Handwerk in Nürnberg – Technologie für die Holzverarbeitung

Ungefähr 500 Aussteller und 10.000 Besucher treffen jedes zweite Jahr auf der Holz-Handwerk aufeinander. An vier Tagen präsentieren die Aussteller den Entscheidern der Branche ihre technologischen Neuerungen und Fertigungsbedarf für die handwerkliche Be- und Verarbeitung von Holz. Bekannt ist die Messeveranstaltung auch als Plattform für zielführende persönliche Kontakte und die zahlreichen konkreten technischen Problemlösungen im Rahmen des Aufenthaltes. Sonderschauen ergänzen das Angebot der Messe für Fachbesucher und allgemeines Publikum. 

Usetec – die Weltmesse für Gebrauchttechnik in Karlsruhe

In Karlsruhe findet im jährlichen Turnus die Usetec statt. Sie ist eine der bedeutendsten Gebrauchtmessen für den Maschinenbau mit internationalem Ruf. Über einen Zeitraum von drei Tagen präsentieren die rund 300 Aussteller gebrauchte Maschinen für die verschiedensten Industriezweige. Ergänzt wird das Angebot von zahlreichen Dienstleistern, die Besucher über Auf- und Nachrüstungstechniken von Maschinen und zur Finanzierung beraten. Begutachtungen finden unmittelbar vor Ort statt. 

FMB – die Zuliefermesse für Maschinenbau in Bad Salzuflen

Auf der FMB treffen sich Spezialisten wie Konstrukteure und Planer – rund 500 Aussteller und 6.000 Besucher kommen jährlich. Die nur für Fachbesucher geöffnete, dreitägige Messe ist ein beliebter Treffpunkt, um bestehende Netzwerke zu festigen und zu erweitern. Als Zulieferer für den Maschinenbau präsentieren die Aussteller ihre Neuheiten, auf denen Konstrukteure und Planer aufbauen können. 

Motek in Stuttgart

Jährlich findet seit 1982 die Motek in Stuttgart statt. Sie öffnet ihre Pforten ausschließlich für Fachbesucher und gilt als einzige Messe weltweit, die den Besuchern die gesamte Prozesskette von Maschinenbau und Automation präsentiert. Abwechslung bietet auch ein hochkarätiges Rahmenprogramm mit Konzentration auf aktuelle Trends. Für wertvolle Synergien sorgt die parallel geöffnete Bondexpo, eine Fachmesse für Klebetechnologie. 

Rapid.Tech – Fachmesse und Anwendertagung in Erfurt

Jährlich treffen sich Fachbesucher und Aussteller auf der Rapid.Tech und tauschen sich dort zum Thema Rapidtechnologie aus. Das Angebot der Messe umfasst zusätzlich eine Anwendertagung, einen Konstrukteurs-Tag sowie mehrere Fachforen, die an den drei Messetagen zahlreiche Möglichkeiten zum Wissenstransfer bieten. 

Valve World Expo in Düsseldorf

Die Valve World Expo ist eine der wenigen internationalen Fachausstellungen, die sich auf Industriearmaturen und Armaturzubehör konzentrieren. Ihre Zielgruppe besteht aus Fachbesuchern der chemischen Industrie, Erdöl- und Erdgasindustrie, der Energiewirtschaft sowie den Sektoren Maschinen-, Anlagen-, Schiffs-, Motor- und Fahrzeugbau. Zulieferer und Qualitätsprüfer sind ebenfalls auf dieser Messe anzutreffen. Rund 550 Aussteller aus 37 Ländern präsentieren den 10.000 Besuchern während der dreitägigen Messe Neuheiten aus dem Bereich der Industrie-Armaturen. 

Fazit: Der Maschinenbau präsentiert sich bundesweit mit seiner ganzen Vielfalt

An den vorgestellten Messen zeigt sich die Vielfalt des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland. Zulieferbetriebe präsentieren sich hier gleichermaßen wie Unternehmen für Forschung und Entwicklung. Die zahlreichen internationalen und spezialisierten Branchentreffs tragen durch ihren Austausch vor Ort auch einen wichtigen Teil zur Weiterentwicklung der Branche bei und helfen neuen, innovativen Betrieben, im Feld der etablierten Unternehmen Fuß zu fassen.