Tools Projektmanagement

Digitalisierung des Mittelstandes

20 Tools für Ihr Projektmanagement

Unzählige Projektmanagement-Tools finden sich im Internet. Sie unterscheiden sich in Sachen Funktionalität, Management-Ansatz und Ausrichtung stark voneinander. Alle Ausführungen haben jedoch das gleiche Ziel: optimale Projektarbeit. Hier stellen wir Ihnen die 20 bekanntesten Projektmanagement-Lösungen vor. 

Basecamp

Seit über zehn Jahren behauptet sich Basecamp als eines der weltweit beliebtesten Projektmanagement-Tools. Mehr als 15 Millionen Nutzer haben bereits mit Basecamp seit der Gründung im Jahr 1999 gearbeitet. Das Tool ist stark an Kommunikation orientiert und reduziert Projektmanagement auf das Wesentliche: Verwaltung von Aufgaben und Terminen, Notizen, File-Sharing, Kommentare und Diskussionen. 

Trello

Für Trello braucht es kein technisches Spezialwissen. Besonders einfach und verständlich werden die Aufgaben in gewöhnlichen Listen gruppiert. Diese werden als Karteikarten dargestellt, mit denen Sie mit den anderen Nutzern visuell interagieren können. Bereits fünf Millionen Nutzer haben sich registriert. 

Axosoft

Über 10.000 Unternehmen weltweit haben Axosoft mittlerweile genutzt. Bei dem Tool handelt sich um eine umfangreiche Scrum-Lösung. Neben dem zentralen Scrum-Modul stehen andere interessante Module zur Verfügung, wie das Anlegen eines Wikis, um ein Projekt zu dokumentieren. 

AgileZen

Für Liebhaber von Trello ist AgileZen eine Alternative. Wie bei auch Trello lassen sich Prozesse auf dem Kanban-Board via Drag-and-drop von einer Kolumne in die andere verschieben. So sind Fortschritte visuell einfach dargestellt. Bei den Aufgaben können Sie mit AgileZen verschiedene Details spezifizieren, mit Kommentaren versehen und Dateien mit anderen Teammitgliedern teilen. 

Redmine

Das Projektmanagement-Tool Redmine ist webbasiert und kostenlos. Seine zahlreichen Funktionen sind flexibel auf Ihr Projekt anwendbar. Neben klassischen Projektmanagement-Features werden Diskussionsforen, Wikis, Help-Desk und Ticketverwaltung, Issue-Tranking, Zeiterfassung und File-Sharing angeboten. Es ist möglich, diese in den unterschiedlichsten Szenarien einzusetzen. 

Projectplace

Ein Urgestein unter den webbasierten Projektmanagement-Lösungen ist Projectplace. Vor über zehn Jahren in Skandinavien veröffentlicht, wird es seither weiterentwickelt und optimiert. Projectplace präsentiert sich heute im modernen Flat-Design mit qualitativen Mobile-Apps und Social-Collaboration-Funktionen. 

Wrike

Ein anspruchsvolles Tool ist Wrike, das in Kalifornien entwickelt wurde. Durch umfangreiche Funktionen und viele Integrationsmöglichkeiten wurde es schnell über die Grenzen der USA hinaus bekannt. Neben den üblichen Projektmanagement-Features kann man bei Wrike auch E-Mails integrieren und Aktivitäts-Feeds erstellen. 

GanttProject

Diese Lösung ist auf einer Deskop-Software begründet und kommt ohne die Cloud aus. Die Open Source-Software wurde in den 90ern vorgestellt und ist für die Betriebssysteme Windows, OS X und Linux erhältlich. Die einzelnen Charts können als PNG exportiert werden. Außerdem interessant: Nutzer können Berichte im PDF und HTLM-Format generieren. Datenaustausch lässt sich mit Hilfe von CSV über Spreadsheets gewährleisten. 

Projektron

Mit Projektron können Sie Ihre Projekte vorbereiten, planen, durchführen, auswerten und abrechnen – auf nur einer Plattform. Zu den besonderen Modulen zählen Kundenmanagement, Rechnungsstellung, Ressourcenmanagement, Zeiterfassung, Qualitätsmanagement und Reporting. 

Podio

Eine umfangreiche Collaborations-Plattform ist Podio. Sie steht in Konkurrenz zu den klassischen Projektmanagement-Tools, aber auch zu internen sozialen Netzwerken für Unternehmen wie Yammer und Chatter. Podio biete hohe Flexibilität und eine genaue Erstellung von Projekten nach den eigenen Bedürfnissen. 

Apollo

Apollo ist eine moderne CRM-Lösung mit integriertem Projektmanagement. In diesem Bereich konzentriert es sich nicht nur auf das Wesentliche, sondern stellt eine Vielzahl zusätzlicher Werkzeuge bereit, wie eine Chatfunktion, Terminplanung, File-Sharing und ein umfangreiches Reporting. 

Jira Agile

Eine spezialisierte Lösung für Entwickler. Über 150 Features gibt es bei Jira Agile, die alle wichtigen Aspekte des Managements von Software-Projekten abdecken. Unter Profis ist das Tool beliebt, weil es speziell für IT-Projekte konzipiert wurde. 

Planbox

Während Jira Agile für Software-Entwickler bestimmt ist, richtet sich Planbox an Designer, Marketer und Produktmanager. Es ist eine All-in-one-Lösung aus Kanada, die sich nicht ausschließlich an Profis, sondern auch an Einsteiger richtet. 

Wunderlist

Mehr als zehn Millionen Anwender nutzen die populärste To-do-App der Welt. Mittlerweile wurde auch eine Version speziell für Business-Kunden entwickelt. Die App beschränkt sich auf das Minimum: Aufgabenverwaltung, Notizen, Dateianhänge und Kommentare. Ein minimalistisches Design hilft bei der Bedienung. 

Todoist

Eine ebenfalls minimalistische Lösung für Unternehmen ist Todoist. Projekte und Aufgaben werden mit diesem Projektmanagement-Tool auf einer intuitiven Anwendungsoberfläche verwaltet. Sie können Ihre Projekte nach Relevanz sortieren und Unterprojekte zu Ihren Hauptprojekten hinzufügen. 

Flow

Ein gelungenes Design besitzt das Projektmanagement-Tool Flow aus Kanada. Ähnlich wie Wunderlist, lässt sich damit eine To-do-Liste erstellen. Das Programm bietet zusätzliche Features, beispielsweise können mehrere Nutzer ein Projekt gleichzeitig bearbeiten und diskutieren. 

Planio

Ein solides Projektmanagement-Tool ist Planio. Es verfügt über Projekt- und Aufgabenverwaltung sowie über Datei- und Wissensmanagement mit Wiki und FAQs. Letzteres schließt Features wie Kommunikation, Zeiterfassung und Kundensupport ein. Planio bietet alles, was für eine effiziente Zusammenarbeit im Unternehmen heute nötig ist. 

Stackfield

Gemeinsam im Team werden Termine, Aufgaben, Projekte, Dokumente und Notizen verwaltet. Eine implementierte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung soll gewährleisten, dass unbefugte Dritte keinen Zugriff auf Daten und Informationen bekommen. 

OnePoint Projects

Bei OnePoint Projekts fehlt kein Modul, das zu einem guten Projektmanagement-Tool gehört. Zusätzlich bietet es professionelle Features, die sich nach den IPMA-Standards für methodisches Projektmanagement richten. Von Planung über Controlling bis hin zur Analyse und Auswertung von Projekten ist mit OnePoint Project alles abgedeckt. 

Copper Project

Besonders gelungen ist bei Copper Project das Modul, mit dem Nutzer interaktive Gantt-Diagramme erstellen können. Mit verschiedenen Filtern können Sie Ihre Arbeitszeitberichte an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Per Drag-and-drop lassen sich Aufgaben und Deadlines bequem editieren. 

Fazit

Um Ihr Tool fürs Projektmanagement zu finden, sollten Sie einige Anwendungen aus dieser Liste testen. Jedes Unternehmen hat eigene Anforderungen an die Projektarbeit. Die Spezialisierungen der verschiedenen Tools geben Ihnen erste Aufschlüsse darüber, welche Projektmanagement-Lösung für Sie richtig ist.

 Zurück zur Übersicht