Siebdruck - Industrie-Druckerei Wobst GmbH

Siebdruck ist ein Durchdruckverfahren: Die Druckform ist ein auf einen stabilen Rahmen aufgebrachtes Gewebe.

Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Das Verfahren: Siebdruck ist ein Durchdruckverfahren: Die Druckform ist ein auf einen stabilen Rahmen aufgebrachtes Gewebe. Auf dem wiederum ist eine Schablone mit farbundurchlässigen und farbdurchlässigen Stellen, entsprechend den farbgebenden Stellen des Druckmotivs, aufgebracht. Beim Druckverfahren wird zuerst die Druckfarbe auf die Druckformoberseite (Rakelseite) in das Sieb gegeben. Mit der Rakel wird dann die Farbe über die Schablone gezogen um die farbdurchlässigen Stellen mit Farbe zu füllen. Dann wird die Druckform in Druckposition gebracht. Dabei besteht zwischen der Druckformunterseite (Druckseite) und dem Bedruckstoff kein direkter Kontakt. Beim Durchdrucken der Farbe während der Ziehbewegung der Rakel hat die Druckform nur an der Rakelkante Kontakt zum Bedruckstoff. Durch Kompression des Gewebes erhält die, in den farbdurchlässigen Siebmaschen liegende, Farbe Kontakt zur Bedruckstoffoberfläche. Die Farbe muss so konzipiert sein, daß die Adhäsion (Haftung) zum Bedruckstoff stärker ist als die Haftung zur Druckform. Dann löst sich die Farbe aus der Druckform (immer an der Rakelunterseite) und bleibt auf dem Bedruckstoff zurück. Für welche Materialien eignet sich der Siebdruck: Nahezu alle Materialien sind bedruckbar: Kunststoffe, Holz, Glas, Metalle, Textilien, Papier, Keramik usw. Planliegend oder Formteile. Groß oder klein, dick oder dünn. Weich oder hart, Gewebe oder glatte Oberfläche. Unsere Leistungen für Sie: Das Verfahren Je nach Anforderung bedrucken wir im Hand- oder Maschinenverfahren Ihre Materialien: Kunstoffe, Holz, Glas, Metalle, Keramik, lackierte Oberflächen. Die Farben Die Bedruckung kann ein- oder mehrfarbig vorgenommen werden. Formen Neben planliegenden Materialien können auch zylindrische oder konische Teile wie Tastaturen, Frontblenden, Instrumentenanzeigen, Werkzeuge, Bedienungselemente, Werbeartikel, etc. bedruckt werden (sog. „Körperdruck“). Druckformate Die Druckformate können derzeit von ca. 700x700 mm (Handsiebdruck) oder 200x1000 mm (Maschinensiebdruck) groß sein. Farbsysteme Entsprechend der Anwendungs- und Einsatzgebiete Ihrer Produkte setzen wir verschiedene Farbsysteme ein, um Licht- und Wetterbeständigkeit, Kratzfestigkeit o.ä. zu erreichen. Die Stückzahlen Vom Einzelstück bis zur Massenbearbeitung – alles ist möglich. Tipp: Wenn Sie nicht sicher sind, ob sich Ihr Material für den Siebdruck eignet oder ob noch andere Bearbeitungsmöglichkeiten bestehen: Fragen Sie einfach unsere Spezialisten!

Details zur Lieferung

Preis
-
Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Industrie-Druckerei Wobst GmbH

Eigene Repro-Abteilung Eigene Herstellung von - Siebkopien - Klischees - Tampons