Kugeldrehverbindungen – Für die harten Fälle

Die robusten Kugeldrehverbindungen von Rodriguez zeichnen sich durch ihren großen Durchmesser und ihre großen Bohrungen bei nur geringem Querschnitt aus.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Die robusten Kugeldrehverbindungen von Rodriguez zeichnen sich durch ihren großen Durchmesser und ihre großen Bohrungen bei nur geringem Querschnitt aus. Sie wurden speziell für axiale, radiale sowie kombinierte axiale und radiale Belastungen konzipiert. Dabei erlauben neue Konstruktionskonzepte und verbesserte Herstellungsverfahren für die Kugeldrehverbindungen den Konstrukteuren unsere Kunden die Umsetzung völlig neuer Ansätze. Die Lager sind ausgesprochen einfach zu montieren und bringen ihre Eigenschaften besonders in kleinen, anspruchsvollen und hochpräzisen Anwendungen wie beispielsweise in der Luftfahrtindustrie oder im Sondermaschinenbau gut zur Geltung. Der Bohrungsdurchmesser der Kugeldrehverbindungen von Rodriguez beträgt mindestens 50 Millimeter. Die Lager sind mit und ohne Verzahnung, wahlweise korrosionsgeschützt und in kundenspezifischen maßgeschneiderten Sonderausführungen lieferbar. Vorteile und Eigenschaften der Kugeldrehverbindungen • Bohrungsdurchmesser ab 50 mm • Einfache Montage • In unterschiedlichen, individuellen Ausführungen verfügbar • Mit und ohne Verzahnung erhältlich • Korrosionsgeschützte Varianten sind kurzfristig lieferbar • Generell kurze Lieferzeiten

Rodriguez GmbH

Herstellung u. Vertrieb von Wälzlagern und Lineartechnik. Präzisionslager, Dünnringlager, Kugeldrehverbindungen, Axial-Radial-Zylinderrollenlager, Edelstahl-Polymergehäuselagereinheiten, Rundführungen