WIT-K: Temperaturfühler – Kabelausführung

Mit den kompakten WIT-K Einschraubtemperaturfühler mit fest angeschlossenem Kabel ist es auf einfache Weise möglich, eine Temperaturmessung an einer Rohrleitung anzubringen.

Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

el ist es auf einfache Weise möglich, eine Temperaturmessung an einer Rohrleitung anzubringen. Der Sensor ist aus Edelstahl gefertigt und besitzt ein Einschraubgewinde, in der Sondenrohrspitze befindet sich ein Pt100-Widerstandselement. Temperaturfühler WIT-K dienen zur präzisen Messung von Temperaturen in Rohrsystemen bis max. 180 °C. Der Temperaturmessbereich ist von der Kabelausführung abhängig und reicht maximal von –55 bis +180 °C. Das Pt100-Fühlerelement ist in unterschiedlichen Genauigkeiten erhältlich. Produktmerkmale: Widerstands-Temperaturfühler mit Platin-Element Großer Temperaturmessbereich – je nach Kabel Genauigkeitsklassen: A, 1/3 B, 1/10 B Mechanischer Anschluss: M5 oder G1/4" Verschiedene Kabelausführungen Kabelausführung: Das fest angeschlossene, geschirmte Kabel in Vierleitertechnik ist in verschiedenen Kabelmantel-Ausführungen für höhere Temperaturen erhältlich. Anforderungsspezifische Kabellängen sind lieferbar (Standard: ca. 2,5 Meter lang, mit freien Kabelenden). Besondere Merkmale: Die Ausführung mit dem kleinen M5-Gewinde ist besonders für die direkte Montage an Rohrleitungen geeignet, ohne dass Adapter, T-Stücke oder Ähnliches erforderlich sind. Eine Wandstärke von 3 mm genügt: Bohrung 4 mm am Rohr anbringen, Fläche ca. 12 mm eben anspiegeln, M5-Gewinde einschneiden, Sensor montieren, fertig! Wie bei allen zylindrischen Gewinden ist jedoch eine ebene Dichtfläche für den Dichtring erforderlich.

Details zur Lieferung

Preis
-
Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

TetraTec Instruments GmbH

Kalibriersysteme, Prüfsysteme, Mess- und Regelsysteme, sowie Durchflusselemente, Sensoren und Regelventile zur Durchflussmessung, Dichtheitsprüfung und Kalibrierung mit Luft und Gasen.