Maisnachmehl

Maisnachmehl besteht aus den Maiskeimlingen und den Überresten des Schälprozesses der Maiskörner.

Produktmerkmale
Herkunftsland
Frankreich, Deutschland

Über dieses Produkt

Qualität: bio, konventinell Ursprung/Herkunft: Frankreich, Deutschland Branchen: Futtermittel Beschreibung: Maisnachmehl ist ein Nebenerzeugnis, das bei der Herstellung von Maismehl oder Maisgrieß anfällt. Es besteht aus den Maiskeimlingen und den Überresten des Schälprozesses der Maiskörner. Maisnachmehl weist eine besonders hohe Netto-Energie-Laktation, also einen hohen Energiegehalt im Futter, auf und enthält zusätzlich durch den Restgehalt an Maiskeimöl einen Rohfettwert um die 10 %. Maisnachmehl wird als Einzelfuttermittel verwendet, welches hauptsächlich bei Milchkühen als Kraftfutterersatz eingesetzt wird. Es ist ein Geschmacksverstärker und ein Energielieferant von beständiger Stärke.

Details zur Lieferung

Preis
-
Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Produktmerkmale

Herkunftsland
Frankreich, Deutschland

Ceresal GmbH

B2B-Anbieter für pflanzliche Proteine, glutenfreie Mehle, kaltgepresste Öle, Verdickungsmittel und Hydrokolloide, Saaten, Hülsenfrüchte, etc. für den Lebens-und Futtermittelbereich.

box Am Exerzierplatz 3, DE-68167 Mannheim

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen