Selbstbremsende Motoren

Neben den Standardserien stellt C.M.E. S.r.l. auch selbstbremsende, ein- oder zweipolige Motoren, mit einer oder drei Phasen her.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Neben den Standardserien stellt C.M.E. S.r.l. auch selbstbremsende, ein- oder zweipolige Motoren, mit einer oder drei Phasen her. Der Motorkörper ist identisch mit dem der normalen Motoren, allerdings mit einem längeren Lüftergehäuse, das nicht nur den Lüfter enthält, sondern auch das Bremsaggregat, schützt. Die Bremse tritt bei einem Ausfall der Versorgungsspannung in Aktion. Bei laufendem Motor werden die Federn durch einen Elektromagneten zusammengedrückt, der durch die Netzspannung erregt wird. Sobald diese ausfällt, entspannen sich die Federn und übertragen ihre (als Wert messbare) Kraft auf eine Platte aus Gusseisen oder Stahl, die wiederum auf eine Reibscheibe drückt.

C.M.E. SRL

CME ist seit 1990 in der Konstruktion verschiedener, nach Kundenwunsch gestaltbarer Elektromotoren tätig.

Video