Grauguss (EN-GJL)

Hohe Verschleißfestigkeit bei guten Dämpfungseigenschaften

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Grauguss ist die am häufigsten verwendete Eisen-Kohlenstoff-Legierung. Was ihn so besonders macht, ist sein hoher Verschleißwiderstand und seine gute Gießfähigkeit. Zudem lässt der Werkstoff sich besonders leicht verarbeiten und dämpft mechanische Schwingungen außerordentlich gut ab. Die Gründe für diese physikalischen Eigenschaften sind in der Struktur des Gusseisens zu finden: Der Kohlenstoff liegt im Grauguss in Lamellen vor, die dreidimensionale Verästelungen bilden. Dieses Lamellengrafit sorgt jedoch auch für eine sehr geringe Dehnbarkeit des Werkstoffs. Details zu den physikalischen Werten der von uns produzierten Werkstoffe aus Grauguss finden Sie im Datenblatt Grauguss (EN-GJL).pdf, das als Download-Datei zur Verfügung steht.

Esterer Gießerei

Gussteile bis zu 4 Tonnen aus den verschiedensten Werkstoffen. Simultaneous Engineering, mech. Bearbeitung, Prototypen, Kleinserien und Mittelserien, Prozesssicherheit und Zuverlässigkeit.

Video