Kohlenstoff - Schwefel Analyse

Kohlenstoff als organischer Kohlenstoff (TOC), anorganischer Kohlenstoff (TIC) oder Gesamtkohlenstoff (TC) und Schwefel als Gesamtschwefelgehalt und seine Oxidationsformen werden bestimmt.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Kohlenstoff als organischer Kohlenstoff (TOC), anorganischer Kohlenstoff (TIC) oder Gesamtkohlenstoff (TC) und Schwefel als Gesamtschwefelgehalt und seine Oxidationsformen werden simultan in einer Kombination von Induktions- und Widerstandsofen (EDF-Technologie) bestimmt. Die C/S-Analyse basiert auf Verbrennung der Proben im Sauerstoffstrom und IR-Detektion der stufenweise entstehenden Gase CO2 und SO3. Eine fraktionierte Bestimmung von freiem Kohlenstoff, freiem Schwefel, Karbiden und Sulfaten ist aufgrund unterschiedlicher Verbrennungstemperaturen möglich. Anorganische Proben (u.a. legierter und unlegierter Stahl, Guss, Kupfer und Kupferlegierungen, Keramiken, Erze, Zement, Kalk, Gips, Sand, Glas, Gesteine) und organische Proben (u.a. Kohle, Koks, Holz, Ruß, Gummi, Abfall, Boden, Pflanzen, Mineralöle ) können mit einer Probeneinwaage von 500 mg im Bereich 0,1 % bis 5 % für Kohlenstoff und 0,3 % bis 30 % Schwefel analysiert werden.

GWP Gesellschaft für Werkstoffprüfung mbH

Die metall- und kunststoffverarbeitende Industrie nutzt die Werkstofflabors des Unternehmens, um belastungsfähige Werkstoff- und Bauteildaten zu erzeugen und damit Ihre Produktqualität zu sichern.

Video