HI932Cx - Potentiometrisches Titrationssystem mit ein oder zwei Analogboards

Der HI932 Titrator liefert hervorragende Ergebnisse und beschleunigt die Produktivität.

Details zur Bestellung

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Diese neue Titrator-Generation bietet durch seinen um 50%-reduzierten Fuß mehr Platz auf Ihrem Labortisch. Das wasserdichte Gehäuse schützt vor Spritzwasser und Staub. Ein großes, kontrastreiches Display zeigt Ihnen alles, was Sie während der Analyse wissen möchten. Mit einem abgewinkelten Elektrodenhalter und einem abnehmbaren Rührer stellen Titrationen mit geringem Volumen keine Herausforderung mehr dar. Dieser Titrator kann nicht nur mehrere Elektroden und Schläuche aufnehmen, es ist auch einfacher als je zuvor, den Elektrodenhalter über einen Druckknopf neu zu positionieren. Unsere unübertroffene 40.000-Schritte Dosierpumpe ist fähig, extrem kleine Mengen an Tritriermittel zu dosieren, damit Sie mit Präzision den Endpunkt erreichen. Fügen Sie eine zweite analoge Platine, Bürette oder Peristaltikpumpe für mehr Leistung, mehr Benutzerfreundlichkeit und Vielseitigkeit hinzu. Diese Titrator-Serie ist unvergleichlich. Das austauschbare Clip-Lock™ Bürettensystem erleichtert Ihnen das bequeme Separieren und Wechseln von Reagenzien, sodass das Risiko zur Kreuzkontamination minimiert wird. Ein dynamischer Dosieralgorithmus ermöglicht zeitnahe und genaue Titrationsergebnisse, indem größere Dosen am Beginn einer Titration und kleinere, präzisere Dosen am Titrationsendpunkt durchgeführt werden. Der HI932 Titrator liefert hervorragende Ergebnisse und beschleunigt die Produktivität. Titrieren Sie für eine Vielzahl von Messungen einschließlich Säuren, Basen, Redox und selektive Ionen (ISE). Es sind keine zusätzlichen Einstellungen oder Programm Up-Grades notwendig; Sie können sofort mit der Analyse beginnen. Highlights: Dynamische Dosierung: Die dynamische Dosierungsfunktion unterstützt die schnelle und gleichzeitig genaue Titration indem sie die Dosiermengen des Titranten an die mV-Antwort der Titrationsrektion anpasst. Das sorgt für eine größere Mengenzugabe am Beginn der der Titration und kleinere, präzisere Dosierungsschritte gegen Ende des Prozesses. Equivalenz-Endpunktdetektion: Equivalenz-Endpunktbestimmung ist dann wichtig, wenn für die jeweilige Applikation kein Standardendpunkt definiert ist. Dieser Endpunkt ist der Punkt, an dem die mV-Reaktion am größten in Bezug auf die zugegebene Titrantenmenge ist. Signalstabilisierung: Diese Funktion überwacht die Stabilität des mV-Messsignals der Titration und gibt die nächste Dosis Titrant erst zu, wenn sich der Wert stabilisiert hat. Das sorgt für zuverlässige Messwerte über den ganzen Titrationsverlauf hinweg. Detektion mehrerer Äquivalenzpunkte: HI932C kann mehrere Äquivalenzpunkte während der Titration erfassen, wie es in einigen Standardmethoden erforderlich ist. Titration Sequenzen: HI932C verfügt über eine Funktion, die es dem Benutzer ermöglicht, 2 Methoden zu kombinieren. Zwei Arten von Analysen können mit demselben Analyten durchgeführt werden: direkte Messung, Endpunkt-Titration, mehrere Äquivalenzpunkte und indirekte (Rück-)Titration. Vielfältige Titrationsarten: In Kombination mit der richtigen Elektrode aus Hannas Sensorsortiment können die Titratoren Säure-Base-, Redox-, Fällungs-, komplexometrische, nicht-wässrige, argentometrische und Titrationen mit einer ionenselektiven Elektrode durchführen. Electrochemische Messgeräte: Zusätzlich zu ihren Eigenschaften als Titrator fungiert der HI931 auch als komplettes Messgerät für pH, mV/Redoxpotential und ionenselektive Elektroden (ISE). Austauschbare Büretten: Das Clip-Lock™-System von Hanna gestattet den Austausch von Büretten innerhalb weniger Sekunden, was Kreuzkontamination verhindert und Zeit spart. Unterschiedliche Bürettengrößen: Die Messgeräte werden mit einer 25mL-Bürette geliefert. Es stehen jedoch auch die Größen 5, 10, und 50 mL zur Verfügung. Jede Bürette besteht aus einer Schliffglasspritze mit einem chemikalienresistenten PTFE-Kolben. Präzisionsdosierpumpe:Die Kolbenpumpe mit 40.000 Schritten Auflösung ermöglicht die Zugabe extrem kleiner und genauer Mengen an Titranten oder Reagenzien. Automatische Zugabe von Reagenzien: Eine zweite Bürette kann zur volumetrischen Vordosierung des Reagenzes vor der Titration oder zur direkten Messung installiert werden. Dieses Verfahren ist nützlich, um genaue und konsistente Ergebnisse zu erzielen und versäumte oder falsche Volumenzugaben zu vermeiden. Peristaltische Pumpe auf der Rückseite der Bürette: Ermöglicht die automatische Zugabe von Maßlösungen vor jeder Titration Interaktives Farb-Display: Das große Farb-LCD zeigt die gewählte Titrationsmethode zusammen mit Ergebnissen, Einheiten, Titrationsvolumen, Temperatur und mV- oder pH-Werten klar und übersichtlich an. Detaillierte Titrationsgraphen: Eine Titrationskurve kann während jeder Titration in Echtzeit dargestellt werden. Das ist sehr nützlich, insbesondere wenn neue Methoden getestet oder bestehende optimiert werden.

Anbieter

Hanna Instruments Deutschland GmbH

box An der Alten Ziegelei 7, DE-89269 Vöhringen
Gründungsjahr
1978
Mitarbeiterzahl
20 – 49
Liefergebiet
national
Zertifikate
2