SG 51 / Vibrationsgrenzschalter

Vibrationsgrenzschalter zur Erfassung von Flüssigkeits-Füllständen. Funktion: Die Schwinggabel wird piezoelektronisch angetrieben und schwingt auf ihrer mechanischen Resonanzfrequenz von ca. 1200 Hz.

Über dieses Produkt

Wird die Schwinggabel mit Füllgut bedeckt, ändert sich die Frequenz. Diese Änderung wird vom eingebauten Elektroniksatz in einen Schaltbefehl umgewandelt. Grundfunktionen: Min - 1 Schaltpunkt Trockenlaufschutz Max - 1 Schaltpunkt Überlaufschutz Umschaltung durch elektrischen Anschluss. Funktionsprinzip: Die Schwinggabel wird piezoelektronisch angetrieben und schwingt auf ihrer mechanischen Resonanzfrequenz von ca. 1200 Hz. Wird die Schwinggabel mit Füllgut bedeckt, ändert sich die Frequenz. Diese Änderung wird vom eingebauten Elektroniksatz erfasst und in einen Schaltbefehl umgewandelt. Die integrierte Funktionsüberwachung erfasst folgende Störungen (rote LED blinkt): • Unterbrechung der Verbindungsleitung zu den Piezoelementen • extremen Materialabtrag an der Schwinggabel • Bruch der Schwinggabel • Ausfall der Schwingung Technische Daten: Werkstoffe, medienberührt Schwinggabel: 1.4435 (316L) Prozessdichtung: Klingersil Prozessanschlüsse: 1.4435 (316L) Prozessdruck: -1 bis 64 bar (-100 bis 6400 kPA) Prozesstemperatur: -40°C bis +100°C Dichtbereich: 0,7 bis 2,5 g/cm³ Viskosität: 0,1 bis 10.000 mPa s Verzögerungszeit: ca. 0,5 s Messfrequenz: ca. 1200 Hz Hysterese: ca. 2mm bei vertikalem Einbau Die integrierte Funktionsüberwachung erfasst folgende Störungen (rote LED blinkt): • Unterbrechung der Verbindungsleitung zu den Piezoelementen • extremen Materialabtrag an der Schwinggabel • Bruch der Schwinggabel • Ausfall der Schwingung Gehäuse : 1.4435 (316L) und Kunststoff PEI zur Anbindung an binäre Eingänge einer SPS Versorgungsspannung: 10 bis 55 V DC Leistungsaufnahme: max. 0,5 W Ausgang: Transistorausgang PNP Laststrom: max. 250 mA (Ausgang überlast- und dauerkurzschlussfest) Spannungsabfall: max. 1 V Schaltspannung: max. 55 V DC Sperrstrom: < 10 µA Schutzart: Ventilstecker IP 65 Ventilstecker (QuickOn) IP 65 M12x1-Steckverbindung IP 66/67 Schutzklasse: II Überspannungskategorie: III Kontrolleuchten: grün: Ausgang leitet rot: Ausgang sperrt rot (blinkt): Störung – Ausgang sperrt Optionen: • Überfüllsicherung nach WHG • Schiffszulassung Steckervarianten: M 12x1 - Stecker / M Diese Steckverbindung benötigt ein fertig konfektioniertes Kabel. Schutzart IP 66/67. Diese Geräteausführung ist mit der Transitortechnik (T) erhältlich. Ventilstecker DIN 43650 / Q Schutzart IP 65 Ventilstecker - QuickOn DIN 43650 / Q Die inneren Leitungen des Kabels müssen nicht abisoliert werden. Der Stecker verbindet die Leitungen beim Verschrauben automatisch. Schutzart IP 65.

Anbieter

J.-F. Zimmer Inh. S.A. Zimmer e.K.

box Auf den Schwarzen Bergen 6, DE-21224 Rosengarten
Gründungsjahr
1958
Mitarbeiterzahl
5 – 9
Liefergebiet
europe
Zertifikate
0