Berstlining

Die Firma Klammsteiner Kabel- und Leitungsbau wurde im Jahr 1982 gegründet und kann auf eine langjährige Erfahrung im grabenlosen Leitungsbau zurückblicken.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

Über dieses Produkt

Die Zahl der Verfahren, die beim Hausanschluss, bei der Strassenunterquerung, bei der Kanalsanierung und bei anderen grabenlosen Aufgaben zum Einsatz kommen können, ist äusserst vielfältig. Auch wenn die Firma Klammsteiner Kabel- und Leitungsbau bereits über ein umfangreiches Fachwissen verfügt, ist sie bestrebt, dieses Wissen ständig zu erweitern, um noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Das Berstlining hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Dies hat verschiedene Gründe. Das Berstlining ist kostengünstig, schnell und verursacht viel weniger Landschaden als wenn die ganze Alt-Leitung erst ausgegraben werden muss. Ob und in welchem Umfang das Berstlining zum Einsatz kommen kann, wird anhand der lokalen Situation und nach Rücksprache mit dem Kunden entschieden. Klammsteiner Kabel- und Leitungsbau – Ihr Partner im Kabel- und Leitungsbau! Berstlining – Vorteile Die Vorteile des Berstlining beziehen sich sowohl auf den Arbeitsprozess als auch auf den Umwelt- und Naturschutz. Das Berstlining ist ein Verfahren, das nur wenige Arbeitsschritte erfordert und im Vergleich zu anderen Verfahren sehr schnell und kostengünstig erledigt werden kann. Da die alte Leitung nicht herausgerissen werden muss und die Oberfläche weitgehend erhalten bleibt, kann der Verkehr weiter fliessen. Auch andere Tätigkeiten, die an der Oberfläche durchgeführt werden, müssen für das Berstlining nicht unterbrochen werden, sondern können in gewohnter Weise fortgesetzt werden. Nicht zuletzt kann das Berstlining einen entscheidenden Beitrag zum Schutz der Flora und der Fauna sowie zum Umwelt- und Naturschutz leisten. Berstlining – Ablauf Beim Berstlining wird eine bestehende Leitung grabenlos durch eine neue Leitungen ersetzt. Dabei ist es nicht mehr erforderlich, die alte Leitung freizulegen.Berstlining ist damit eine kostengünstige Alternative zu anderen Verfahren der Rohrerneuerung. Als erster Arbeitsschritt beim Bersten wird das Berstgestänge in die alte Rohrleitung eingeführt. Wenn dieses am Zielort angekommen ist, wird ein Berstkopf an das Gestänge montiert. An diesem wird dann die neu zu verlegende Rohrleitung befestigt. Dann wird das Berstgestänge mit dem Bestkopf und der Rohrleitung zurückgezogen. Am Berstkopf befinden sich Schneidrollen, die die alte Leitung beim Zurückziehen aufbersten (daher der Name „Berstlining“). Das Material der gebersteten Leitung wird ins Erdreich verdrängt und durch die neue Leitung ersetzt. Geberstet können grundsätzlich alle Materialien wie Steinzeug, Kunststoff, Stahl oder Beton. Da sich der Leitungsverlauf der neuen Leitung nicht ändert, müssen kaum Anpassungen in den Bauplänen gemacht werden. Berstlining für die grabenlose Sanierung von Rohrleitungen Klammsteiner Kabel- und Leitungsbau hat sich auf die grabenlose Sanierung von Rohrleitungen spezialisiert. Eine besonders umweltschonende Form der Rohrsanierung stellt das Berstlining dar. Dabei wird die alte Rohrleitung grabenlos durch eine Neue ersetzt. Wie dies funktioniert, wird hier beschrieben.

Klammsteiner Kabel- und Leitungsbau

Mit Graben oder grabenlos - Wir übernehmen den Kabel- und Leitungsbau

Video