Schweißen (Stahl & Edelstahl)

Baustahl wird hauptsächlich als Rohrstahl in den Formen des Vierkantrohres, des Rundrohres sowie des Ovalrohres als Blank- und Schwarzstahl eingesetzt.

Über dieses Produkt

Das Wolfram-Inertgas (WIG)- Stahlschweißen und Metall-Aktivgas (MAG)- Stahlschweißen unter Gleichstrom wird sowohl von Hand, als auch durch den Reis-Schweißroboter ausgeführt. Das MAG- Stahlschweißen zeichnet sich vor allem durch seine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, seinen geringen Verzug und seine hohe Schweißnahtfestigkeit aus. Bei diesem Verfahren brennt der Lichtbogen zwischen dem schmelzenden Schweißdraht und dem Werkstück. Die Elektrode ist von einem Gas umgeben, welches den Vorgang vor der Außenluft schützt und später die Schlacke bildet. Beim WIG- Stahlschweißen brennt ebenfalls ein Lichtbogen zwischen Elektrode und Werkstück. Allerdings wird der Schweißdraht von Hand zugeführt und es entstehen keine Spritzer und keine Schlacken. Dieses Verfahren ist komplizierter und zeitaufwändiger als das MAG-Stahlschweißen. Es ermöglicht jedoch die Herstellung von gleichmäßigen und dünnen Schweißnähten. Beide Verfahren eignen sich hervorragend für die Bearbeitung von dünnen Rohrwandstärken und Blechen.

Anbieter

Kraus Systemtechnik GmbH

box Gewerbestrasse 13b, DE-44866 Bochum
Gründungsjahr
1977
Mitarbeiterzahl
10 – 19
Liefergebiet
international
Zertifikate
0