Spiralsiebrechen KSS

KUHN Rechen werden in der mechanischen Vorreinigung von Kläranlagen eingesetzt. Sie dienen dem Zurückhalten und Abscheiden von Feststoffen, die sich im Abwasser befinden.

Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-
Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Die KUHN-Spiralsiebrechen KSS werden überwiegend in der mechanischen Reinigungsstufe von kommunalen und industriellen Kläranlagen eingesetzt.Weitere Einsatzgebiete finden sich z.B. bei der Vorreinigung von Prozessflüssigkeiten (Schlachthöfen, Gerbereien, Fischverarbeitung u.ä.) sowie in Aufbereitungsanlagen der Papierindustrie. Der KUHN-Spiralsiebrechen kann in bestehende Kanäle oder auch in Behälter aufgestellt werden. Ein Sohlsprung in Zulaufkanäle ist nicht erforderlich. Die von Feststoffen zu reinigende Flüssigkeit wird durch den Siebkorb geleitet, in dem die Feststoffe zurückgehalten werden. Der Siebkorb wird von der aufliegenden wellenlosen Förderspirale geräumt und gleichzeitig durch die vorhandene Reinigungsbürste gereinigt. Die Feststoffe werden durch die Förderspirale innerhalb des zylinderförmigen Grundkörpers in die Press- und Entwässerungszone transportiert. In der Transportzone können die Feststoffe zusätzlich über Düsen gewaschen werden. Nach dem Press- und Entwässerungsvorgang wird das Rechengut über den Abwurfstutzen ausgetragen. Das Presswasser wird über den Presswasserablaufstutzen und den montierten Ablaufschlauch abgeleitet. Am Abwurfstutzen kann zur Hygiene- und Geruchskapselung optional eine Absackvorrichtung angebracht werden.

Produktmerkmale

Herkunftsland
Deutschland

Kuhn GmbH

Die KUHN GmbH ist ein seit über 90 Jahren familiengeführter Qualitätsanbieter in den Bereichen Wasser und Abwasser. Neben dem Anlagenbau und Maschinenbau, sind wir Spezialist in der Elektrotechnik.

Connect

Mit wlw connect finden wir passende Anbieter für Ihre Produktsuche.

Jetzt Suchauftrag erstellen