Oberflächenveredlung - Zink-Nickel

Zink-Nickel-Beschichtung mit sehr gutem Korrosionsschutz und hoher thermischen Belastbarkeit für Bauteile aus Stahl, Eisenguss oder Zinkdruckguss der Automobil- oder Baubeschlagindustrie

Anbieter anrufen

Über dieses Produkt

Zink-Nickel – sehr guter Korrosionsschutz und hohe thermische Belastbarkeit Insbesondere in der Automobilindustrie hochgeschätzt: die Zink-Nickel-Legierung als Lösung für Bauteile mit hohen Korrosionsansprüchen, die starken Temperatur-, Streusalz- und Klimabelastungen ausgesetzt sind. Das Verfahren aus sauren Elektrolyten ergibt glatte und glänzende Schichten mit hoher Genauigkeit der Zusammensetzung und Schichtdicke auf Teilen aus Stahl, Eisenguss oder Zinkdruckguss. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Potentialwerte der Zink-Nickel-Schicht nahezu identisch sind mit Aluminiumlegierungen, die im Automobilbau aus Gewichtsgründen stark verbreitet sind. Dadurch wird bei direktem Kontakt der verschiedenen Bauteile eine galvanische Korrosion verhindert. Unverzichtbar ist die Zink-Nickel-Beschichtung auch in der Baubeschlagindustrie. Derart galvanisierte Bauteile erreichen die obersten Korrosionsschutzklassen mit höchsten Beanspruchungsstufen. Aufgrund des geringen Potentialunterschiedes können Kontaktkorrosionen mit aus Edelstahllegierungen bestehenden Teilen weitestgehend ausgeschlossen werden.

Details zur Lieferung

Preis
-
Lieferzeit
-
Mindestbestellmenge
-
Bezahlmethoden
-

L. Weisen Söhne GmbH & Co. KG

Oberflächenveredelung, Chrom VI-freie Passivierungen, Zink-Nickel, Zink, Kupfer, Nickel, Zusatz-Behandlungen, Testverfahren, Schichtdickenbestimmung, Korrosionstests, galvanisiergerechte Konstruktion.